Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Schweizermeisterschatften
 

Schweizermeisterschaften, Rekorde, Durchführung

Allgemein
Termine QT/SM
SM Team
SM History
Übersicht CH-Meister

Die Anmeldung für die Schweizermeisterschaften 2017 ist ab sofort geöffnet.

Spielberechtigte welche dabei sein möchten: Anmeldung per E-Mail an sekretariat@swisspool-billard.ch!

Wie in den vergangenen Jahren nehmen wir die Anmeldungen am liebsten per E-Mail entgegen (sekretariat@swisspool-billard.ch). Möglich ist auch telefonisch (079 943 22 00).

GANZ WICHTIG:

  • das Sekretariat hat nicht 24 Stunden Bereitschaftsdienst
  • Anmeldungen auf den Telefonbeantworter oder SMS werden nicht berücksichtigt!
  • Anmeldungen per E-Mail sind nur gültig nach Erhalt einer Antwortmail innert 48 Stunden (sonst nachfragen)
  • Auch Reserven müssen sich anmelden
  • Nach Anmeldeschluss bitte kontrollieren, ob ihr auf der Startliste steht (swisspool-billard.ch / Kalender)
  • Der Anmeldeschluss ist jeweils am Mittwoch 18.00 Uhr vor der jeweiligen SM

Wir wünschen Euch bereits jetzt "guet Stoss"
Hier gehts zu den Berechtigungslisten SM 2017

Disziplinen Rangliste per 16.04.2017 (Stichtag): 
http://www.swisspool-billard.ch/ranglisten_sm.asp

 
 
 
News zum Thema Schweizermeisterschaften
 
10-Ball Schweizermeisterschaften 2016 - Ausscheidungen

Am Wochenende vom 21./22.05. fand die Ausscheidung der Schweizermeisterschaften 2016 in der Disziplin 10-Ball statt. Ausgetragen wurde diese an den Spielorten Busslingen (Herren), Luzern (Damen), Kirchberg (Senioren) und Düdingen (Jugend). Die 4 Halbfinalisten aller Spielorte qualifizierten sich für die SM-Finalspiele 2016 in Düdingen. Swisspool gratuliert allen Siegern und Dankt den Veranstaltern für die reibungslosen Abläufe der Turniere.

 

SM Ausscheidungen 2016 - 10-Ball - Kategorie Herren - BC Royal Busslingen

Bereits um 9.30 Uhr waren die ersten Spieler Vorort, was die Turnierorganisation sehr freute. Pünktlich um 11 ging es dann mit den Top 32 der Kategorie Herren in der Disziplin 10-Ball los. Es gab verschiedene kleine Überraschungen, so z.B. das sich gleich beide Schneider-Brüder nicht durchsetzen konnten, dominierten sie in der laufenden Saison doch viele Turniere.

Im Direktlauf war es einmal mehr Ronald Regli welcher sich klar zur Qualifikation durchsetzte. Im Qualispiel gegen Ken Nawawat deklassierte er seinen Gegner gar mit 7-0! Als zweiter konnte sich Marco Steiner gegenüber Fabian Gauch mit 7-2 behaupten und sicherte sich den Halbfinaleinzug in der unteren Tableauhälfte.

Im Hoffnungslauf kam es dann zu den Überraschungen. Fabian Gauch von BC National Luzern erkämpfte sich einen Halbfinalplatz gegen den Zürcher Tanes Tanasomboon welcher seinerseits zuvor Daniel Schneider auf Rang 7 verwies. In der oberen Tableauhälfte des Hoffnungslaufs war es einmal mehr Aygün Karabiyik welcher sich durchsetzte. Der Romand gewann mit 7-2 vs. Poggiolini und 7-2 vs. Ken Nawawat.

Der BC Royal dankt allen Spielern und freut sich diese im kommenden Jahr wieder zu begrüssen.

Marco Steiner und Ronald Regli Aygün Karabiyik Fabian Gauch

 

Qualifikanten
DL: Ronald Regli, Pool Lions Zürich
DL: Marco Steiner, BSC Bümpliz
HL: Aygün Karabiyik, Romandie Pool Billard
HL: Fabian Gauch, BC National Luzern

 


 

SM Ausscheidungen 2016 - 10-Ball - Kategorie Damen - BC National Luzern

Im National Luzern fand die Damen 10-Ball Schweizermeisterschaft-Ausscheidung 2016 statt.
Am Start 13 Damen welche sich packende Duelle lieferten. 
Ingrid Zurbuchen fand nach 2 verpassten Medaillen (8-Ball, 9-Ball) zurück zu ihrem Spiel und konnte Claudia Kunz in den Hoffnungslauf schicken. Im Direktlauf-Qualispiel konnte sich jedeoch Yini Gaspar mit 6-4 zur Qualifikation durchsetzen.
Ihre zweite Medaille sichern konnte sich Miriam Spycher vom BSC Bümpliz. Nach 6-2 über Romana Iwuji und 6-5 gegen Noc Steiner schaffte sie den Einzug ins Halbfinale als zweite Spielerin des Tages.
Im Hoffnungslauf konnte Claudia Kunz stark aufspielen und gewann über Lidia Moreira und Noc Steiner je mit einem klaren 6-1.
Ein packendes Duell lieferten sich Ingrid Zurbuchen und Sabrina Cisterinino um den letzten Quali-Platz des Tages. Cisternino bereits mit 5-3 in Front konnte den Match nicht nach Hause bringen und musste den knappen 6-5 Sieg schliesslich ingrid Zurbuchen überlassen.

Yini Gaspar Miriam Spycher Ingrid Zurbuchen Claudia Kunz

 

Qualifikanten
DL: Yini Gaspar, Romandie Pool Billard
DL: Miriam Spycher, BSC Bümpliz
HL: Ingrid Zurbuchen, BC National Luzern
HL: Claudia Kunz, BC National Luzern

 


 

SM Ausscheidungen 2016 - 10-Ball - Kategorie Senioren - No Limits Kirchberg

Bruno Ryser - No Limits Kirchberg
Altmeister Gianni Campagnolo spielte stark auf, siegte dreimal klar und qualifizierte sich direkt für den Final. Sean Eaves tat es im gleich und konnte im entscheidenden Spiel Sascha Manojlovic mit 6:4 in den Hoffnungslauf verbannen. Dort traf Sascha auf Röbi Grütter. Dieser hatte in der ersten Partie gegen Daniele Buccoliero mit 6:1 eine klassischen Fehlstart hingelegt, kämpfte sich aber mit drei Siegen im Hoffnungslauf wieder zurück. Im entscheidenden Spiel gegen Sascha lag Röbi meist vorne. Es sollte aber wieder nicht sein und mit 6:5 landete er auf dem undankbaren 5. Rang. Christian Messerli startete wie Röbi mit einer 6:1 Niederlage gegen Gianni. Auch er siegte anschliessend dreimal und traf im Entscheidungsspiel auf Marcel Schärer, der auch gegen Gianni verloren hatte. Marcel behielt mit 6:3 die Oberhand und qualifizierte sich auch für das Finale.

Gianni Campagnolo Eaves Sean Sascha Manojlovic und Marcel Schärer

 

Qualifikanten
DL: Gianni Campagnolo, Pool Lions Zürich
DL: Eaves Sean, Romandie Pool Billard
HL: Sascha Manojlovic, Pool Lions Zürich
HL: Marcel Schärer, BSC Bümpliz

 


 

SM Ausscheidungen 2016 - 10-Ball - Kategorie Jugend - Graffiti Düdingen

Zu seiner ersten Medaille 2016 kommt in der Kategorie Jugend der Schaffhausner Alessio Stamm. Er setzt sich knapp mit 6-5 im Hoffnungslauf gegen Sandro Kupper durch. Auch die zweite Hoffnungslauf  Quali-Partie sollte zu einem Hitchcock werden. Hier ringt Silvan Starkermann vom BSC Bümpliz den Berner Yannis Bätscher mit 6-5 nieder.
Im Direktlauf setzten sich Adrijan Todic (6-1 vs. Sandro Kupper) und Almeida Dias (6-4 vs. Silvan Starkermann) souverän zur Medaille durch. Herzliche Gratulation an die Sieger. Der Graffiti Billard Club Düdingen organisierte den Jungen eine tolle SM-Ausscheidung, abgrundet mit schönen Präsenten.
 

 
Almeida Dias und Adrijan Todic Alessio Stamm und Silvan Starkermann

 

Qualifikanten
DL: Adrijan Todic, Medela Sports Team Zofingen
DL: Almeida Dias, Romandie Pool Billard
HL: Alession Stamm, BC Schaffhausen
HL: Silvan Starkermann, BSC Bümpliz

Details zum Turnier

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
 
Swisspool organisiert die Schweizermeisterschaften
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
30.09.2017
Aramith 14-1 Open
01.10.2017
B8 Sonntagsturnier
07.10.2017
Double Open Romandie
 
Wochen-Turniere (WT)
 
25.09.2017
BCNL Challenge Tour
26.09.2017
BCD Cup
27.09.2017
Medela Sports Mini Turnier
27.09.2017
Dani's Wochenturniere
28.09.2017
Island Run