Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Jurastrasse 48
CH-2503 Biel/Bienne

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Euro Tour
 

Euro Tour spielen

Allgemein
Euro-Tour Kalender
Schweizer im Euro-Tour Ranking

Die Euro Tour ist eine Europaweite Tour welche Jährlich von der EPBF (Europäischer Billard Verband) organisiert wird.

Die gesamte Tour umfasst im 2013/14 6 Turniere welche in allen Ländern Europas stattfinden können. Die Termine und Spielorte werden jeweils Anfangs Jahr von der EPBF mitgeteilt.

Pro Turnier spielen jeweils bis zu 200 Spieler aus bis zu 30 Nationen. Darunter viele Nationalspieler, Profispieler und hochkarätige Spieler aus dem Land des Austragungsortes. Gespielt werden abwechslungsweise die Disziplinen 9er Ball (race to 9) und 10er Ball (race to 8).

Gekämpft wird im 2013/14 um 34'000 € Gesamtpreisgeld pro Turnier, bei einem Startgeld von 100 - 150 € (je nach Kategorie und Zahlungsart).

Weitere Informationen

 

 

 
 
 
News zum Thema Euro Tour
 
Schweiz am World Cup of Pool 2014 out gegen Holland

32 Teams aus 31 Nationen kämpfen an diesem Event um den Titel. Gespielt wird 9er-Ball im Wechselstoss. Für die Schweiz am Start sind Ronni Regli/Dimitri Jungo.

Leider ist die Berichterstattung vom World Cup of Pool 2014 wieder schwieriger als im vergangenen Jahr. So übertrug im 2013 der TV Sender Sport 1 einige Spiele dieses Klassikers. Egal, alles lamentieren nützt nichts, Alternativen sind gesucht und wurden gefunden!

Dieses Jahr wird es offensichtlich für den Normalverbraucher in den deutschen europäischen Ländern als einzige Möglichkeit ein kostenpflichtiger Livestream geben. Erfreulich jedoch, der sehr kleine Preis von € 5,99 für den gesamten Event. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte oder Paypal. Anweisung, Registration und Login unter folgendem Link: http://www.pool.livesport.tv/

Weiter ist auf http://www.sixpockets.de die Live Übertragung im öffentlichen TV auf Sky Sports (UK & Ireland), ESPN3 (USA), CCTV (China), OSN (Middle East), Fox Sports Australia und Fox Sports New Zealand angekündigt. Ebenfalls sind auf sixpockets.de verschiedene Berichte zur diesjährigen Ausgabe des World Cup of Pool zu finden.

Weitere Links


Swisspool Berichterstattung

26.09.2014 - 16.56 Uhr
Starke Schweizer out gegen beinahe perfekte Holländer

Die Holländer demonstrierten einmal mehr die Favorittenrolle an diesem Team Wettbewerb. Denn obwohl Jungo/Regli für das Team Schweiz sehr stark aufspielten, und zwischenzeitlich sogar mit 4-3 in Führung lagen, machten die Holländer mit beinahe perfektem Spiel den 7-4 Sieg klar.

Einzig was sich Jungo/Regli evtl. vorwerfen konnten waren Re-Save Situationen welche nicht gemeistert werden konnten, oder der eine oder andere Break welcher als Dry-Break bestraft wurde. Mit dieser Top Leistung wären gegen andere Gegner sicher mehr drin gelegen, so aber nicht gegen die Holländer mit Niels Feijen und Nick van den Berg.

Mit dem gestrigen Sieg gegen Belgien schaffte das Schweizer Team den 9. Schlussrang am betway World Cup of Pool 2014!


25.09.2014 - 17.58 Uhr
Anspielzeit Schweiz vs. Holland

Laut Matchroom Website (offizielle Turnierseite) sollte das Spiel Schweiz vs. Holland Morgen Freitag die Dritte Partie in der Evening Session sein. So wäre dies die gleiche Anspielzeit wie Heute, also ca. ab 15.00 Uhr. Diese Information ist jedoch ohne Gewähr!


25.09.2014 - 15.10 Uhr
Schweiz (Jungo/Regli) vs. Belgien (Das/Mortier)

Rack 10: Serge Das breakt für die Belgier. Ball fällt, jedoch bleibt kein Einsteiger liegen. ... Mortier lässt Jungo nach sehr schlechtem Push Out einen offenen Tisch liegen. Die Eins, der Einsteiger jedoch über den ganzen Tisch sehr schwer gelegen.... Jungo verpasst.... Die Schweizer kommen jedoch gleich wieder an den TIsch nach weiterem Fehler der Belgier. ... nun offener Tisch... nächste Chance zum Sieg und Einzug in die Top 16!!! 

JAWOLL.. SIE SPIELEN ES GEKONNT RUNTER ZUM 7-3 UND ZIEHEN DAMIT IN DEN 1/8EL FINAL EIN... NÄCHSTER GEGNER HOLLAND MIT NIELS FEIJEN UND NICK VAN DEN BERG!!!!!

Rack 9: Die Schweizer brauchen noch 1 Punkt. Regli am Break. Eine Kugel fällt, jedoch steht Jungo Save. Starke Savephase von beiden Seite bis ein Einsteiger für Jungo liegen bleibt. ... Offener Tisch... 6 Kugeln für den Sieg.... Nein.. es soll es noch nicht sein... Regli verschiesst eine relativ dünne und schwere 6 an der Bande... Belgien verkürzt auf 3-6. 

Rack 8: Vorentscheidung oder Belgien zurück im Match? Mortier beim Break, nichts fällt.... Regli mit Save.... Wowww.. Serge Das mit weiterm unerzwungenen Foul weil er versucht die 2 zu dünn anzuspielen. Schweizer stehen einem offenen Tisch und Ball in Hand gegenüber.... Die Schweizer spielen wirklich stark, profitieren aber auch vom desaströsen Spiel der Belgier, mann muss es einfach sagen. ... Jungo/Regli spielen den Tisch fehlerfrei und ohne Positionsfehler zum 6-2 runter!!!!   

Rack 7: Jungo nach Break erneut kein Einsteiger für Regli liegen gelassen. .... Die Belgier entscheiden eine längere Savephase für sich und stehen einem offnen Tisch gegenüber. Doch bereits bei der 3. Kugel verstellen sich die beiden. Es kommt zu einer unglaublichen Situation die Kugel Nr.4 und 8 blockiern sich gegenseitig im Loch. Regli spielt auf die 4, doch beide kommen aus dem Loch heraus. .... Nun erneute Save Phase mit sehr schwerem Einsteiger von Jungo. ... Regli jedoch mit sehr schwerem Ball + Zeitdruck... Extension abgelaufen... Regli verpasst.... Beligen nutzt die Chance zum 2-5.

Rack 6: Nach schlechtem Break und anschliessendem Breakversuch versenken die Belgier bereits zum 3. mal aus dem Spiel heraus den Spielball. ..... Jungo/Regli spielen bis zur Sechs durch, setzen sich aber selber Save.... Jungo spielt ein Re-Save. .... Nach erneutem Saveversuch vom Belgier Serge Das spielt Regli ein Top Bank Shot... .. Nun zaubern sich die beiden zum 5-1!!!! Der Kommentator spricht bereits von einem Belgischen Desaster!

Rack 5: Regli versenkt erneut Weiss beim Break. Wieder in die Mitteltasche. ... Bereits nach der Kugel stehen die Belgier wieder einem schweren Tisch gegenüber. Serge Das jedoch mit starker Zwei in die lange Ecktasche.  ... Nun spielen Das/Mortier ihren ersten Tisch runter und verkürzen zum 1-4. 

Rack 4: Jungo am Break... Die Sechs fällt in die Ecktasche. Die Eins mitten auf dem Tisch, weiss fast Press an der Kurzbande. Sehr schwerer Einsteiger. ... Regli überlässt per Push Out den Tisch den Belgiern.
Serge Das versenkt beim Versuch eines Saves erneut die Weisse Kugel in die Ecktasche.
Nach Ball in Hand, erneut ein sicheres Durchspiel von 1-9! .... Es steht 4-0!!!

Rack 3: Regli Break... 9er Break in die Mitte !!!! 3-0 für Switzerland !!! Das Breakfoul von Rack 1 wieder gut gemacht :-)

Rack 2: Jungo am Break. Die Eins fällt wie bei allen "fast gewohnt" in die Mitteltasche. Die Schweizer stehen jedoch Save auf die Zwei. Sie benöiten ein Push Out.
Mit einem schweren Einsteiger und einen darauffolgenden Bank-Shot finden die Belgier ins Spiel. Geben dieses aber gleich wieder ab mit einem einfachen Fehler auf die Mitteltasche vom jungen Mortier.
Jungo mit starkem Einsteiger. .... Die beiden Spielen es sicher runter 2-0 für Switzerland!

Rack 1: Regli gewinnt den Ausstoss. Weiss fällt jedoch beim Break über Bande in die Mitteltasche.
Die Belgier spielen den relativ schweren Tisch durch bis zur Acht. Serge Das setzt jedoch die Weisse Kugel auf die 8 in die Ecktasche. Jungo, weiss in Hand, versenkt die 9. 1-0 für die Schweiz. Gespielt wird race to 7, Winner Break! 


24.09.2014 - 15.10 Uhr
Neu heisst der Gegner der Schweiz, Belgien

Da die Thailänder kein Visum erhalten haben konnte kurzfristig eine andere Nation nachrutschen. Somit heisst der Gegner der Schweiz, Belgien. Die Schweizer Partie wird die 3. der Nachmittags-Session sein und wohl ca. ab 15.00 Uhr live übertragen.


23.09.2014 - 19.44 Uhr
Bezahlter Stream vs. kostenloser Stream

Wir haben beide Streams getestet und können uns klar für den bezahlten Stream aussprechen. Dieser ist in Top Qualität, ruckelfrei und von professionellem Kommentar begleitet über www.pool.livesport.tv. Einzig in den Pausen werden teils komische technische Bilder übertragen.
Der Preis von 5,99 € für den gesamten Event ist hierbei mehr als Preiswert und dient der Unterstützung solcher Top Pool-Billard Streams. Mit einem HDMI Kabel kann der Stream ohne Qualitätsverlust in HD 1920x1080 Pixel auf einen TV übertragen werden. Die Bezahlung erfolgt unkompliziert über Kreditkarte oder Paypal.

Der kostenlose Stream ist ein Online TV-Stream vom US Sportsender ESPN 3. Die Qualität ist relativ niedrig, ausser man schaut im Kleinformat auf dem PC-Monitor. Der Stream wird in den ersten 30 Sekunden überblendet von einigen Werbefenstern welche aber weggeklickt werden könnnen. Die Matches können aber dennoch in vollem Umfang geschaut werden wenn man nicht all zu hohe Ansprüche an die Qualität stellt.

So oder so, viel Spass.


23.09.2014 - 15.27 Uhr
Gratis Live-Stream gemeldet

Herzlichen dank an Ivo Messerli. Wir haben soeben einen kostenlosen LIvestream-Link erhalten.
Viel Spass!


23.09.2014 - 14.27 Uhr
Jungo und Regli noch im Training in Biel/Bienne

Wärend die ersten Partien des WCOP bereits stattfinden, bereiten sich Dimitri Jungo und Ronald Regli in Biel vor. Hier haben Sie verschiedene Trainings-Doppelpartner welche Sie am Montag- und Dienstagabend  herausfordern. Am Mittwoch reisen die Beiden dann richtung London um am Donnerstag um 18.00 Uhr in Portsmouth anzutreten. Herausforderer sind die Thailänder mit den Spielern Nitiwat Kanjanasri & Tanut Makkamontee.

 

 

News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
 
Bist du bereit für Europa?
National
International
 
 
 
 
Wochen-Turniere (WT)
 
25.04.2017
BCD Cup
26.04.2017
Billard Tour 2016/17
26.04.2017
Medela Sports Mini Turnier
27.04.2017
Island Run
27.04.2017
Soirée Dynamic III