Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Europameisterschaften
 

Europameisterschafts - Informationen

Die alljährlichen Europameisterschaften werden durch den Europäischen Billard Verband (EPBF) organisiert. Es nehmen jeweils über 200 Spieler aus 20-40 Nationen teil. Auch die Schweiz schickt jedes Jahr eine Delegation bestehend aus 3-5 Herren und 2-3 Damen. Mehr Informationen zu den Nominationskriterien, Erfolge, etc. findest du in der Rubrik Nationalmannschaft.

Die aktuell stattfindenden Europameisterschaften aller Kategorien (Herren, Damen, Wheelchair, Jugend und Senioren, Seniorinnen) werden jeweils Live mit Stream und Score auf www.epconline.eu ins Internet übertragen.

Haftungsausschlus und Daten

Swisspool übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit externer Daten. Sämtliche Kalender- und Ranglistendaten werden durch das System vom EBPF generiert und der Swisspool zur Verfügung gestellt. Bei Unterschiedlichen Daten zwischen epbf.com / epconline.eu / eurotour.nu (EPBF) und der swisspool-billard.ch gelten ausschliesslich die Daten der EPBF-Websites.

Wir danken der EPBF für die Zurverfügungstellung der Daten im Echtzeitformat.

Aktuelle Plakate und Ausschreibungen zu den Eurotour Events (falls vorhanden) findet Ihr in unserem Turnierkalender oder direkt auf www.epconline.eu

 
 
 
News zum Thema Europameisterschaften
 
8-Ball EM 2013: Abschlussbericht vom Teamleader aus Slowenien

Swissteam bestehend  aus Christine Feldmann, Claudia Kunz, Daniel Schneider, Sebastian Koch und John Torres

Disziplin 8 Ball
Am Sonntag um 9:00 Uhr begann die Disziplin 8 Ball.
Sebastian musste als einziger aus unserem Team schon um 9:00 Uhr gegen den Östereicher Rene Sommeregger ran. Sebastian holt einen 5:2 Rückstand zum zwischenzeitlichen 5:5 auf und gewinnt das Spiel mit 8:6. Nachmittags gewinnt er knapp gegen den Slowenen Denis Kragolnik mit 8:7. Am Montag um 15:00 Uhr trat er gegen Milos Verkic aus Serbien an. Nach ein par vermeidbaren Fehlern  verliert er mir 8:4 und beendet das 8 Ball auf dem 33. Schlussrang.

Gegen Mittag ist es der Europameister 2013 im 14/1 Nick Berg-van-den der John am Tisch gegenüber steht. Diese Begegnung endet trotz starkem Spiel des Schweizers mit 8:4 für den Holländer. Abends heisst sein Gegner in der Verliererrunde Steve Leisen aus Luxembourg. Diese Begegnung verliert John deutlich mit 8:2. Dies bedeutet den 97. Rang.

Um die Mittagszeit muss Daniel gegen Dino Cerimagio aus Bosnia & Herzegovina ran. Daniel kommt nie richtig ins Spiel und verliert deutlich mit 8:1. Am Montag 10:45 darf er gegen Imran Majid aus Grossbritannien antreten. Der zwischenzeitliche Ausgleich zum  6:6 gelingt ihm nicht da die weisse in einer Entscheidenden Phase  in die Tasche fällt. Dann hiess es statt Ausgleich 7:5 für Majid der die Begegnung dann 8:6 gewinnt. Somit beendete Daniel das 8 Ball auf dem 65. Schlussrang.

Claudia verliert am Sonntagnachmittag ihre Startpartie gegen die Spanierin Silvia Lopez mit 6:4. Gegen Abend schaltet sie ihre Form eine Stufe höher,  zeigt was sie kann und gewinnt gegen die Tschechin Marketa Mlejnkova mit 6:3. Auch am nächsten Tag kann sie ihr Niveau halten und gewinnt deutlich mit 6:1 gegen die Tschechin Hana Kaslova. Im nächsten Match gegen die Holländerin Tamara Peeters-Rademakers läuft es nicht mehr so ganz Wunschgemäss und Claudia verliert mit 6:2. Daraus Resultiert der 17. Schlussrang.

Auch bei Christine geht die Startpartie verloren. Dies gegen die stark spielende Slowenin Ana Gradisnik mit 6:1. Am Montagmittag stand ihr dann auch wie tags zuvor Claudia,  Silvia Lopez gegenüber. Auch die zweite Schweizerin vermochte sich gegen Spanierin nicht durchzusetzen und verlor 6:2. Dies ergab den 33. Schlussrang.

Teamleader: Stefan Gerber

Links zu den Europameisterschaften 2013

Bilder und Weiteres Material

 

15.04.2013 - Pascal Nydegger
Koch und Kunz in K.O. Runde 1 gescheitert!

Nachdem es der Bieler Sebastian Koch bei den Herren und die Zürcherin Claudia Kunz als einzige Schweizer in die K.O. Felder geschafft haben durften Sie Heute an die grüne Platte. Koch hatte es mit dem Serben Milos Verkic zu tun. Leider konnte der Serbe beim Stand von 2-2 rasch auf 2-7 davon ziehen. Koch gelang es dann noch zwei Games zu buchen, doch dann kam mit der 4-8 Niederlage das Ende dieser 10-Ball EM. Claudia Kunz konnte ihre Top 32 Partie gegen die Holländerin Tamara Rademakers leider nur bis zum 2-2 ausgeglichen gestalten. Dann zog Ihre Gegnerin rasch davon und schloss die Partie mit 2-6 ab. 

Die Schlussränge der Schweizer Spieler

Herren
33. Sebastian Koch
65. Daniel Schneider
97. John Torres
 
Damen
17. Claudia Kunz
33. Christine Feldmann
 


Details zum Turnier

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
   
09.04 - 21.04.2013
EC - 2013 - MWWC
Portoroz - Slovenia
EM-ALL
   
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
 
Das Highlight Europameisterschaft, organisiert von der EPBF!
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
22.07.2017
No Limits Doppelturnier
23.07.2017
Sommer Cup
05.08.2017
Sommer Cup
 
Wochen-Turniere (WT)
 
25.07.2017
BCD Cup
27.07.2017
Aramith Pot Open - Herbst
27.07.2017
No Limits Trophy
28.07.2017
Big Apple Freitagsturnier
28.07.2017
Pour le plaisir