Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Jugendarbeit
 

Jugend - die Zukunft unseres Sports

Allgemein
Wo lerne ich Pool spielen?
Jugend-Natikader
Mental-Coach
Unterstützung für Jugendarbeit
Jugendkonzept
Jugendtermine
Karriere für Eltern (Swiss Olympic)

Werte Billardfreunde,

Ich heisse Sie recht herzlich Willkommen auf der Jugendseite von Swisspool. Ich hoffe, Ihnen gefällt unsere interessante Jugendrubrik, und Sie finden alle gesuchten Informationen.

Der Jugendbereich ist in jeder Sportart und jedem Verband ein wichtiger Bestandteil. Aber genauso wichtig und interessant diese Arbeit ist, genau so gross ist ebenfalls diese Herausforderung, Jugendliche zu suchen und gezielt zu fördern.

Unsere Sektion soll neben dem Sinnbild für authentischen Sport auch ein Lebensgefühl vermitteln, und eine Identifikation mit dem Billardsport in der Schweiz, unabhängig vom etwaigen sportlichen Erfolg, ermöglichen. Innerhalb eines Sportverbandes stellt die Jugendabteilung einen wichtigen Baustein dar.
Die Jugendabteilung der Sektion garantiert die sportliche Ausbildung seiner Nachwuchsspieler und sollte sich konzeptionell am langfristigen Gedanken orientieren, durch ein ganzheitliches System technisch versierte, motivierte und selbstbewusste Spieler auszubilden.

Die Schweizerischen Dachverbände wie Swiss Olympic, Schweizerischer Billardverband und Swisspool erwarten natürlich auch von der Jugend regelmässige internationale Erfolge. An Europa- und Weltmeisterschaften helfen langfristig nur Medaillen weiter. Die Klubs und deren Jugendverantwortlichen erwarten, dass ihre Schützlinge gezielt gefördert und bestens Unterstützt werden. Und die Eltern, sowie die Jugendlichen selbst, möchten stets den Spass und die Freude am Billardsport nicht verlieren.

Alle diese Punkte unter einen Hut zu bringen, ist die Kernaufgabe in der Schweizer Jugendförderung. Und diese Arbeiten werden wir in Zukunft in enger Zusammenarbeit mit allen Klubs, Center, Betreuer, Trainer, Eltern und Spieler anpacken.

Sollten Sie irgendwelche offene Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Falls Sie gerne an einem Jugendevent dabei sein möchten, lade ich Sie herzlich ein, an einem Turnier unsere zukünftigen Spitzenspieler zu unterstützen.

Mit sportlichen Grüssen

Sacha Volery
Jugendobmann Swisspool

 

Die Sektion Pool - Abteilung Jugend bedankt sich bei folgenden Sponsoren

 
 
 
News zum Thema Jugend
 
Lizenz für junge Spieler

Liebe Billardkollegen, Liebe Vereine,

Wie ihr alle schon mitbekommen habt, sind seid einiger Zeit nur noch ein paar wenige lizenzierte Jugendliche in der Rangliste aufgeführt. Mir ist vermehrt zu Ohren gekommen, dass manch junger Spieler noch keine Lizenz lösen möchte, da er noch zu jung und zu wenig gut ist, um sich mit anderen Spielern zu messen. Für die Jugendlichen ist es aber von Vorteil, wenn sie sich so früh wie möglich mit den grösseren und besseren messen können. Es zeichnet sich ab, dass es ein paar jüngere Spieler (ab 8 jährig) geben wird in dieser Saison. Zögert also bitte nicht und ermutigt eure Kleinsten eine Lizenz zu lösen und das eine oder andere QT zu spielen (es muss ja nicht von Anfang an gleich 14-1 sein).

Die letzte Saison hat gezeigt, dass die älteren Jugendlichen die Kleinen mit offenen Herzen in der „Billardfamillie“ empfangen und dass sie sich keinesfalls gestört fühlen, sondern im Gegenteil, mit ganzem Enthusiasmus auch gerne ihr Wissen weitergeben.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen

Sacha Volery
Jugendobmann
 

News Kommentare 1 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
Grosjean Gaël Robin 06.07.2015 11:55 Uhr
Offensichtlich...und man muss die Jugend mit einem Preis anziehen. Man muss ihnen teilzunehmen nicht verbieten.
 
 
 
Die Jugend ist die Zukunft. Investieren lohnt sich!
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
25.11.2017
S&B Open
26.11.2017
B8 Sonntags Doppelturnier
02.12.2017
Bieler Cup 2017
 
Wochen-Turniere (WT)
 
20.11.2017
Royal-Cash Open
20.11.2017
BCNL Challenge Tour
21.11.2017
BCD Cup
22.11.2017
Billiard Point Masterturniere
23.11.2017
Island Run