Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Jurastrasse 48
CH-2503 Biel/Bienne

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Jugendarbeit
 

Jugend - die Zukunft unseres Sports

Allgemein
Wo lerne ich Pool spielen?
Jugend-Natikader
Mental-Coach
Unterstützung für Jugendarbeit
Jugendkonzept
Jugendtermine
Karriere für Eltern (Swiss Olympic)

Werte Billardfreunde,

Ich heisse Sie recht herzlich Willkommen auf der Jugendseite von Swisspool. Ich hoffe, Ihnen gefällt unsere interessante Jugendrubrik, und Sie finden alle gesuchten Informationen.

Der Jugendbereich ist in jeder Sportart und jedem Verband ein wichtiger Bestandteil. Aber genauso wichtig und interessant diese Arbeit ist, genau so gross ist ebenfalls diese Herausforderung, Jugendliche zu suchen und gezielt zu fördern.

Unsere Sektion soll neben dem Sinnbild für authentischen Sport auch ein Lebensgefühl vermitteln, und eine Identifikation mit dem Billardsport in der Schweiz, unabhängig vom etwaigen sportlichen Erfolg, ermöglichen. Innerhalb eines Sportverbandes stellt die Jugendabteilung einen wichtigen Baustein dar.
Die Jugendabteilung der Sektion garantiert die sportliche Ausbildung seiner Nachwuchsspieler und sollte sich konzeptionell am langfristigen Gedanken orientieren, durch ein ganzheitliches System technisch versierte, motivierte und selbstbewusste Spieler auszubilden.

Die Schweizerischen Dachverbände wie Swiss Olympic, Schweizerischer Billardverband und Swisspool erwarten natürlich auch von der Jugend regelmässige internationale Erfolge. An Europa- und Weltmeisterschaften helfen langfristig nur Medaillen weiter. Die Klubs und deren Jugendverantwortlichen erwarten, dass ihre Schützlinge gezielt gefördert und bestens Unterstützt werden. Und die Eltern, sowie die Jugendlichen selbst, möchten stets den Spass und die Freude am Billardsport nicht verlieren.

Alle diese Punkte unter einen Hut zu bringen, ist die Kernaufgabe in der Schweizer Jugendförderung. Und diese Arbeiten werden wir in Zukunft in enger Zusammenarbeit mit allen Klubs, Center, Betreuer, Trainer, Eltern und Spieler anpacken.

Sollten Sie irgendwelche offene Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Falls Sie gerne an einem Jugendevent dabei sein möchten, lade ich Sie herzlich ein, an einem Turnier unsere zukünftigen Spitzenspieler zu unterstützen.

Mit sportlichen Grüssen

Sacha Volery
Jugendobmann Swisspool

 

Die Sektion Pool - Abteilung Jugend bedankt sich bei folgenden Sponsoren

 
 
 
News zum Thema Jugend
 
Neue Jugend Billardakademie

Möchtest du als Jugendlicher noch besser gefördert werden?
 
Möchte dein Verein Jugendtraining anbieten, habt aber keinen Trainer?
 
Möchte dein Verein du eurer Jugend noch ein weiteres Training ermöglichen?
 


Ich freue mich, euch ein neues fantastisches Jugend Projekt vorstellen zu dürfen. In der Region Freiburg und Bern ist in den vergangenen Monaten ein neues Projekt entstanden, welches zum Ziel hat, die Billard Jugend noch weiter zu fördern. Dieses Training findet alle 14 Tage statt und kann entweder als Ersatz oder aber als Ergänzung zum eigentlichen Klubtraining genützt werden.
 
Diese Akademie ist eigenständig und somit von jedem Klub völlig unabhängig. Dies hat zum grossen Vorteil, dass alle Kinder weiterhin die Lizenz über ihren bisherigen Klub lösen können. Diese Akademie richtet sich an Jugendliche, welche noch mehr geführtes Training suchen und ebenso an umliegende Billardvereine, welche somit ihr Training auch vollends externalisieren möchten und können.
Es wurden bereits Unmengen an Gesprächen mit Kindern, Eltern und Vereine geführt und diese sind durchwegs auf positive Reaktionen gestossen.
 
Als Spitzenspieler konnte mit Aygün Karabiyik ein sehr erfahrener Spieler mit an Bord gezogen werden, was mich doch sehr erfreut. Ich glaube er und seine Erfolge müssen nicht weiter erwähnt werden und alle sind mit mir einig, dass die Kidds sehr von ihm profitieren werden.
 
Zum Start haben sich bereits 6 – 8 Jugendliche für diese Akademie eingeschrieben und 6 davon sind bereits aktuelle Lizenzspieler. Somit konnte letzte Woche das Training starten und es konnten 6 motivierte Kinder begrüsst und gefördert werden. Die Trainings finden jeweils alle 2 Wochen Dienstagabend von 18.00h bis 20.00h im Graffiti Billardcenter in Düdingen statt.
Solltest auch du dich für dieses Training interessieren oder als Verein eine Möglichkeit suchen, dass deine Jugendlichen trainiert werden, dann melde dich doch bei uns!
 
Vielen Dank an dieser Stelle an Aygün für die Bereitschaft bei diesem neuen Projekt mitzuziehen und auch an Aldo Jacquat vom Graffiti Billardcenter für die Unterstützung und Gastfreundschaft!
 
Anbei die Impressionen des ersten Trainings in Düdingen!
 
Interessenten melden sich bitte an: jugendobmann@swisspool-billard.ch (Sacha Volery)
 

            

News Kommentare 2 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
Hanauer Antonio 09.03.2016 17:02 Uhr
Gute Sache - bravo und Danke an Sacha und Aygün!
 
Schellschmidt René 11.03.2016 11:32 Uhr
.....Jede sportliche Nachwuchsförderung ist in grösstem Mass zu begrüssen, und vor allem im Randsport-Bereich wo stehts Zeit und Finanzierung knapp sind, ist es den Initianten umso höher anzurechnen. Der Verein in Düdingen macht sich dafür stark, bei uns im Medela Sports Team in Zofingen besteht ebenfalls ein geführtes Jugendtraining, jeweils Montags und Mittwochs 19-22h, mit bereits beachtlichen Einzelerfolgen im Leistungssport, jedoch fehlt das nötige, nationaldeckende Breitensport-Fundament um den Schweizerischen Jugend-Billard (und auch Snooker) Sport die entscheidenden Schritte vorwärts machen zu lassen. Klare und transparente Strukturen und Kriterien für die Sportförderung von Anfänger bis Nationalkader, kaderinterne Richtlinien, nationale Unterstützung durch Swiss Olympic, Partnerverbände und private Sponsoren sind anzustreben, um die nötige Plattform zu schaffen und den Billard Sport für die Schweizer Jugend attraktiv zu machen. Anregende, entdeckerische Wetkampfstrukturen für jedes Level. Kinder und Jugendliche sollen für ihren gebenden Enthusiasmus, ihre Motivation, ihre Mitarbeit und ihre Verpflichtungen entsprechend schillernde Angebote coole Anreize bekommen, sodass sich geben und nehmen bestmöglich die Waage hält.
​Der Weg ist lang und beschwerlich, doch wenn der Lohn von allen Seiten stimmt, kann er auch im Billard getan werden.

Mfg TK Pool Medela Sports Team
René Schellschmidt
Reto Berner-Mentaltrainer
 
 
 
Die Jugend ist die Zukunft. Investieren lohnt sich!
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
02.04.2017
Open Romandie
05.04.2017
Sorrento Special Series
08.04.2017
Double Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
29.03.2017
Sorrento Special Series
29.03.2017
Billard Tour 2016/17
29.03.2017
Medela Sports Mini Turnier
30.03.2017
Island Run
30.03.2017
Aramith Pot Open - Frühling