Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Pascal Nydegger - Sekretariat | 19.06.2017 14:02 Uhr | 955x Gelesen

Team Schweizermeisterschaften 2017

Am Samstag fand nun noch die letzte Schweizermeisterschaft der Saison ab. Die beliebte Kategorie Team zog ca. 150 Spieler aus vielen Schweizer Regionen an die vier Turnierorte Crissier, Reinach, Bremgarten und Frauenfeld. Die Sorge das es Zeitlich ins unermessliche gehen würde, wurde zum Glück nicht bestätigt. Die Turniere gingen zwar teils sehr lange, wurden aber dank guter Leitung in erträglich zeitlichem Rahmen abgeschlossen. Swisspool Dankt allen Turnierleitern und gratuliert den Qualifikanten zum sportlichen Erfolg.

Die Halbfinals/Final finden am Samstag, 24. Juni, ab 14.00 Uhr in der Eishalle Düdingen, Leimacker 4, 3186 Düdingen statt. Die Auslosung wird zuvor öffentlich am Freitag Abend, nach den ersten Halbfinals vorgenommen.

Zu den Turnierorten...

Team Qualifikation Crissier

In Crissier setzten sich zur späten Stunde Romandie 1 gegen BSC Bümpliz im Finale mit 4-2 durch.


Qualifiziert: Romandie 1
Paul-Alain Wenger, John Torres, Mustapha Trabelsi, Jerry Quinto, Vincent Barbey und Nicolas Ernst

 

Team Qualifikation Reinach

Urs Maurer - TK BC Big-Apple

Zur Team-SM 2017 konnten wir bei uns in Reinach acht Teams begrüssen. Ebenfalls am Start war mit dem Team Avatar Bluestars der Titelverteidiger.

In den Gruppenspielen gab es sehr viele enge Partien und vor allem in der zweiten Gruppe hatten alle Teams bis zur letzten Partie noch die Chance den Sprung in den Halbfinal zu schaffen.

In der Gruppe 1 gaben hingegen die Teams Black 8 Blackhawks und Avatar Bluestars von Anfang an den Tarif durch. In der direkten Begegnung der beiden Teams um den Gruppensieg behielten dann eher überraschend die Blackhawks die Oberhand.

In der Gruppe 2 holte sich schliesslich das Team BCNL 1 den Gruppensieg vor dem Team BC Berner Oberland. Damit lauteten die Halbfinals:

BCNL 1 : Avatar Bluestars

Black 8 Blackhawks : BC Berner Oberland   

Erwartungsgemäss setzten die dabei die Favoriten durch und wir hatten unseren Traumfinal Blackhawks gegen Bluestars. Und die inzwischen mit Alexander Ursenbacher verstärkten Bluestars wollten natürlich Revanche für das verlorene Gruppenspiel. Und tatsächlich – die Avatar Bluestars waren nicht mehr zu bremsen und sicherten sich souverän die Qualifikation für die Finals in Düdingen. Herzliche Gratulation!!  


Qualifiziert: Avatar Bluestars
Julian Serradilia, Bojan Rakic, Igor Bodlovic, Alexander Ursenbacher, Urs Furrer und Patrick Werren

 

Team Qualifikation Bremgarten

In Bremgarten konnte das "BCNL - Mario is back" Team gegen das starke Medela Sports
Team aus Zofingen mit 4-2 durchsetzen.


Qualifiziert: BCNL - Mario is back!
Pascal Nydegger, Mario Ugolini, Dimitri Jungo, Sebastian Koch und Marco Poggiolini

 

Team Qualifikation Frauenfeld

Jimmy Kolonis & Stefan Ott - Eastside Frauenfeld

Am Samstag standen sich in Frauenfeld anstelle der vorgesehenen 10 Teams, „nur“ 9 Teams gegenüber. Die meisten hatte beim Betreten der Lokalität ein klares Ziel in den Augen, das grosse Finale. Wobei es auch ein paar wenige Teams gab, die sich vor allem auf die Erfahrung, unabhängig von den Spielresultaten, zu freuen schienen. Trotz allen Ambitionen, war die Atmosphäre alles in allem immer locker, lustig und „flauschig“.

Beide Gruppen wurden von je 1 Team klar dominiert. Auf der einen Seite triumphierten die „Pool Lions“ in klaren 6:0 Begegnungen, bis sie vom Team „Eastside 1“ im Halbfinal ein Gegenfeuer erhielten, was sich in einem spannenden Match bis und mit der Letzten Partie, doch noch zu Gunsten der Pool Lions, in einem 4:2 Sieg auflöste. Somit stand der erste Finalist fest.

In der Gruppe B hat sich das Bild in etwa identisch zusammengesetzt, mit einem klaren Dominator namens „Be happy Team“. Mit nur 1 Spiel-verlust, gegen Eastside 2, hat sich „Be happy“ als Gruppen Erster den Halbfinalplatz gegen „Medela Sports Team B“ erspielt. Das Glück und der lange Atem war „Medela Sports Team B“ zu dieser Stunde nicht mehr gut gesinnt, und somit qualifizierte sich „Be happy“ souverän mit einem 5:1 für der Final.

Somit standen sich die beiden Gruppendominatoren nun im Final auf Augenhöhe gegenüber. Man versprach sich ein spannendes Match zu sehen, und man wurde sichtlich nicht enttäuscht!

Spannend vom ersten Break bis zur letzten Kugel. Beide Teams standen sich in nichts nach, trotz bereits später Stunde. So kam es, nicht wie sich die „Be happy“s es sich gewünscht hatte, dass sich David B. beim 10er-ball, beim Spieltand von 4:2 den Sieg über R.Regli, und somit den gesamt-Sieg für das Team, sicherte, sondern an der 6 scheiterte und sich Roni dadurch zurück kämpfen konnte, und die Partie für sich entschied. Somit war in 3:3 auf dem Score-Board zu sehen.

Shoort-Out Time! ...zur Begeisterung aller.

Wer spielt schon nicht gerne um 01:15, nach 15 Stunden Spielbetrieb, ein Shoot-Out um den Einzug in das Hauptfinal?

 

Man konnte es ein spannenden Shoot-Out nennen. Jedoch war die Konzentration bei allen Spielern sichtlich am Boden. Der Spielstand nach je 7 Stössen zeigte daher einen „klaren“ vorzeitigen Sieg von 2:0 für das Team „Pool Lions“, welche sich somit für den Final in Düdingen verdient qualifiziert hatten.

 

In Frauenfeld setzten sich die Favoriten "Pool Lions" gegen das Aargauer Team "be happy" zu später 
Stunde übers Shotout durch.


Qualifiziert: Pool Lions 
Sascha Manojlovic, Michelangelo Sorace, Ronald Regli, Murat Ayas und Sascha Specchia

 

Weitere Fotos von allen Spielorten...

Danke für die Zusendung!

Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
   
17.06
OP-TEAM
 
   
17.06
OP-TEAM
 
   
17.06
OP-TEAM
 
   
17.06
OP-TEAM
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
28.10.2017
Säntispark Open 2017
29.10.2017
Aramith 9-Ball Open
04.11 - 05.11.2017
No Limits Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
19.10.2017
Aramith Pot Open - Herbst
23.10.2017
Royal-Cash Open
23.10.2017
BCNL Challenge Tour
24.10.2017
BCD Cup
24.10.2017
Thuner Wochenturnier