Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Jurastrasse 48
CH-2503 Biel/Bienne

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Yann Hofmann, TK-Swisspool | 28.08.2012 23:30 Uhr | 1063x Gelesen

QT und Punkteverteilung 2012/13

Werte Billardspielerinnen und Billardspieler, gemäss dem Auftrag der Delegierten an der letzten Delegiertenversammlung (DV), hat der Vorstand in Zusammenarbeit mit Billard-Net das Punktesystem angepasst. Nach etlichen überlegungen haben wir dieses wie folgt angepasst.           

Als Basis für die Berechnung der Punkte wurden die Wochenturniere gewählt. Die geben:
von 1 bis 8 Spieler: Maximum 60 Punkte und Minimum 15;
von 9 bis 16 Spieler: 80 Punkte und Minimum 15;
von 17 bis 24 Spieler: 100 Punkte und Minimum 15;
von 25 bis 32 Spieler: 115 Punkte und Minimum 15.

Da die Linie und somit die Vergabe der Punkte in den vorderen Rängen zu sehr angestiegen ist, haben wir uns für eine lineare Linie entschieden. Dies wird zur Folge haben, dass auf den vorderen Rängen der Punkteabstand verkleinert wird währen in den hinteren Rängen mehr Punkte zu holen sind. Mit dieser überlegung steigt der Druck nach vorne.

Für die Wochenend-Open wird der Wert mit den Faktor 1.33 gerechnet. Zusätzlich zu den Punkten wird der Einsatz von Preisgeld mit 1% pro Fr. 100.00 honoriert. Das heisst, wenn ein Preisgeld von Fr. 500.00 eingesetzt wird, werden die Punkte um 5% angehoben. Dies steigert den Wert eines Turniers bei dem Preisgeld ausgeschüttet wird, ohne ein Turnier ohne Preisgeld völlig abzuwerten.

Für die Verbandsturniere wird der Wert der Punkte mit den Faktor 2.3 von der Basis aus berechnet. Der Status der Verbandsturniere wird so erhöht. Es wird dazu nur noch vier Punktetabellen geben, d.h. von 1-8, 9-16, 17-24 und 25-32 Spieler.

Wie an der DV beschlossen und im neu veröffentlichen Wettspielreglement (WR) ersichtlich, wird wieder ein Ligasystem eingeführt. Wir sind der Auffassung dass eine sofortige Einteilung der Ligen auf Grund der aktuellen Daten nicht der Fairness entspricht. Jeder Spieler soll in der Herbstrunde noch mal die Möglichkeit erhalten, seine Einteilung massgeblich zu beeinflussen. Deshalb wird die Einteilung der Ligen erst per 31.12.2012 erfolgen.

Das Anmeldungsverfahren der QT-Herbstrunde wird also unverändert über Billard-Net erfolgen. Das neue Anmeldungsverfahren für die QT-Frühlingsrunde wird zu gegebener Zeit kommuniziert.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen guten Start in die neue Saison.

Mit freundlichen Grüssen
Yann Hofmann, TK

News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
02.04.2017
Open Romandie
05.04.2017
Sorrento Special Series
08.04.2017
Double Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
27.03.2017
BCNL Challenge Tour
28.03.2017
BCD Cup
29.03.2017
Sorrento Special Series
29.03.2017
Billard Tour 2016/17
29.03.2017
Medela Sports Mini Turnier