Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Sacha Volery - Jugendobmann | 28.05.2015 10:30 Uhr | 1361x Gelesen

Die Jugend am Ardennencup in Luxemburg

Sandro Kupper, Adrijan Todic und Michael Schneider
Auch in diesem Jahr hat Swisspool der Schweizer Jugend den Besuch des Ardennencups in Luxemburg ermöglicht. Anders als im letzten Jahr, konnten die sechs Jugendlichen in diesem Jahr nebst dem Jugendturnier, dem Teamcup auch alle zusätzlich noch bei den Herren mitspielen. Dies führte dazu, dass es für alle ein sehr intensives aber lernreiches Wochenende wurde.

Nach der Anreise von einem Teil am Freitag und dem Anderen am Samstag starteten die Schweizer am Abend im Teamcup. Gemeldet wurden zwei Teams. Die Schüler zusammen und die Junioren zusammen, und beide spielten jedoch durchs Band gegen Herren oder Damenteams. Sehr erfreulich war, dass sich das Junioren Team mit Adrijan, Michael und Sandro schlussendlich für das Finaltableau qualifizieren konnten und den Teamcup auf dem guten 17. Schlussrang (von 128 Teams) abschliessen konnten.

Bei den Herren konnte sich Michael Schneider, wie bereits im letzten Jahr auch dieses Mal wieder für das Finaltableau qualifizieren und beendete dies auf dem 17. Schlussrang. Die anderen Jungs sind leider bereits bei den Qualifikationen ausgeschieden, konnten jedoch einige wichtige Erfahrungen mit nach Hause nehmen.

 
 

Alessio Stamm, Yannis Bätscher und Sandro Volery

Am Montagmittag startete dann noch das Jugendtableau. Unsere sechs Jungs freuten sich riesig darauf und mit genau so viel Elan starteten sie in das Spielgeschehen. Einige kamen besser ins Spiel als Andere oder hatten etwas mehr Glück mit dem Turnierlos. Bei den Schülern konnten Yannis und Alessio bis ins Viertelfinal vorrücken und schlossen auf dem guten 5. Schlussrang ab. Bravo!

Bei den Junioren konnte Michael Schneider gross aufspielen und gewann alle seine Spiele souverän und deutlich bis ins Halbfinale. Da traf er auf den deutschen Shootingstar Joshua Filler. Aber auch er konnte mit Michael nicht mithalten. Nach einem klaren 4-1 Sieg gegen Filler stand Michael im Finale und liess sich den Titel auch vom starken Polen Szolnoki nicht mehr nehmen. Somit konnte Michael spät Abends als Sieger gefeiert werden. Nochmals herzliche Gratulation dazu!!

Auch in diesem Jahr war der Ausflug mit den Jungs ein voller Erfolg. Nebst der Teamförderung konnten sie viele internationale Erfahrungen sammeln und auch mal gegen unbekannte Spieler antreten. Das Zusammensein auf dem Campingplatz oder in der Spielhalle hat die Jungs noch weiter zusammengeschweisst und es war für alle ein tolles Erlebnis. Mein Dank auch an alle Elternteilen, welche mitgereist sind und mir sehr geholfen haben. Ohne ihre Hilfe oder das Fahren wäre der Besuch kaum möglich gewesen. Danke auch an die Jungs, welche das ganze Weekend mit viel Freude an der Sache waren. Ihr seit toll!

Ich werde auch versuchen, im nächsten Jahr mit den Kindern nach Luxemburg zu reisen.

 

News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
20.01 - 21.01.2018
Valley Rockets Open
27.01.2018
Golden Apple 6
03.02 - 04.02.2018
No Limits Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
18.01.2018
Las Vegas Cup
18.01.2018
Island Run
18.01.2018
Aramith Pot Open - Frühling
19.01.2018
Rüebliland Open 2017/18
19.01.2018
Billard Tour 17/18 Romandie Double