Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Pascal Nydegger - Sekretariat Swisspool | 28.05.2017 19:48 Uhr | 955x Gelesen

10-Ball Schweizermeisterschaften 2017

Am vergangenen Samstag wurde die 10-Ball Schweizermeisterschaft 2017 in allen Kategorien durchgeführt. Bei erstmals heissem Wetter in diesem Jahr gab es die eine oder andere Hitzeschlacht um die je vier Halbfinalplätze. Alle Turniere konnten reibungslos über die Bühne gebracht werden. Wir danken allen Spielern und Veranstaltern und gratulieren den Qualifikanten zu Ihrer starken Leistung.

 

Kategorie Herren, Busslingen

Marco Baumgartner - BC Royal Busslingen

An diesem Wochenende vom 27.05. durften wir - das Royal-Team - die besten 32 Herren zur 10-Ball Schweizermeisterschaft 2017 in Busslingen willkommen heissen. Hier ging es um die vier begehrten Halbfinalplätze und somit um die Medailensätze, welche vom 13.-15. Juni in der Eishalle Düdingen ausgespielt werden. Das Turnier konnte pünktlich um 11 Uhr beginnen. Es stand schon ziemlich früh fest, dass es einen heissen Tag geben wird. Und so war es auch. Draussen das schönste Wetter und drinnen heisse und faire Spiele. :-) Und, ... die eine oder andere Überraschung gab es auch.

Ohne eine Niederlage und sicherlich auch verdient, konnten Pascal Nydegger und Mustapha Trabelsi sich für die Finalspiele Qualifizieren. Im entscheidenden Spiel hat sich Pascal gegen Tanes Tanasomboom  mit 7:1 durchsetzen können. Mustapha konnte in seinem letzten Spiel Nicolas Ernst mit 7:3 besiegen.

Und die zwei entscheidenden Spiele im Hoffnungslauf waren dann auch sehr umkämpft. In einem sehr engen Match konnte sich Nicolas Ernst vs Aygün Karabiyik mit 7:6 durchsetzen. Und zum Schluss war Steiner Marco vs Tanes Tanasomboom mit 7:5 knapp überlegen.

Wir gratulieren allen Qualifikanten und wünschen ihnen in Düdingen viel Erfolg.

Das Royal-Team möchten sich herzlichst bei allen Beteiligten für die fairen Spiele und die tolle Atmosphäre bedanken. Und freuen uns bis zum nächsten mal. 

Sportliche Grüsse
Royal-Team 

       
 Pascal Nydegger Mustapha Trabelsi Marco Steiner Nicolas Ernst

Die Qualifikanten (Spielfeld)

DL: Pascal Nydegger (BC National Luzern)
DL: Mustapha Trabelsi (Romandie Pool Billard)
HL: Marco Steiner (Pool Lions)
HL: Nicolas Ernst (Romandie Pool Billard)


 

Kategorie Damen, Düdingen

Sylvia Rutschmann - BC Graffiti Düdingen

Am vergangenen Samstag traffen sich die besten Damen in Düdingen um die vier Halbfinalplätze auszuspielen. Diese werden dann vom 23.-25. Juni in der Eishalle Düdingen ausgespielt.

Im Direktlauf ergab es spannende Begegnungen, so spielte Miriam Spycher gegen Christine Feldmann und konnte das Spiel mit 6-3 für sich entscheiden. Dies bedeutete somit den Einzug in den Halbfinal. 
Gleich tat es Ihr Ingrid Zurbuchen, welche gegen Claudia von Rohr breits mit 2-5 in Rückstand lag, das Spiel aber noch zu Ihren Gunsten mit 6-5 drehen konnte. Damit mussten beide Favoritinen (Von Rohr und Feldmann) durch den Hoffnungslauf.

Schliesslich kam es zum Duell Yini Gaspar vs. Claudia von Rohr im Hoffnungslauf. Man hätte hier ein spannendes Duell erwarten können, jedoch dominierte Von Rohr das Duell und gewann klar mit 6-2.
Auch Feldmann setzte sich in Hoffnungslauf klar mit 6-1 gegen Ihre Gegnerin - Monika Öeschger durch.

Wir möchten uns bei allen Spielern und Spielerinnen (Damen & Jugend) ganz herzlich bedanken für das Fairplay. Ebenso ganz grosses Dankeschön an Antonio Hanauer & Linda Keller welche in der Turnierleitung viel Arbeit übernommen haben - ihr seit Spitze!

Wir wünschen allen Qualifikanten viel Glück für die Finalspiele vom 23.-25.06.2017 in der Eishalle Düdingen.

Ingrid Zurbuchen und Miriam Spycher Claudia von Rohr Christine Feldmann

Die Qualifikanten (Spielfeld)

DL: Ingrid Zurbuchen (BC Kerzers)
DL: Miriam Spycher (BSC Bümpliz)
HL: Claudia von Rohr (BC National Luzern)
HL: Christine Feldmann (BSC Bümpliz)


 

Kategorie Jugend, Düdingen

6 Jungs und 2 Mädchen kreuzten das Queue im Kampf um Medaillen.

Anders als im 9er-Ball ergaben die Erstrundenpartien diesmal keine Überraschungen, so dass sich die Favoriten Bätscher Yannis, Volery Sandro, Starkermann Silvan und Keller Cindy in ihren Start-Partien deutlich durchsetzen konnten.

Im Direktlauf sicherten sich Bätscher Yannis mit 6:0 gegen Keller Cindy und Starkermann Silvan mit 6:4 gegen Volery Sandro die Medaillen.
Im Hoffnungslauf schwang dann Sandro im Famillienduell gegen die Schwester Shirin mit 6:1 obenauf und eroberte sich somit ebenfalls die Medaille.

Das zweite Quali-Spiel des Hoffnungslaufes war enger und umstrittener, gab es doch auch zwischen den beiden Kontrahenten heftig diskutierte Situationen. Schlussendlich behielt aber Alessio Stamm die Oberhand und gewann gegen Cindy Keller die Medaille mit einem 6:3

Alle Teilnehmer durften ein Präsent in Empfang nehmen und sich so den Sieg oder die Niederlage etwas versüssen.

Allen Teilnehmern danken wir und den Medaillengewinnern gratulieren wir herzlich.
Silvia Rutschmann 

Silvan Starkermann und Yannis Bätscher Alessio Stamm Sandro Volery

Die Qualifikanten (Spielfeld)

DL: Silvan Starkermann (BSC Bümpliz)
DL: Yannis Bätscher (BC Kerzers)
HL: Alessio Stamm (Medela Sports Team)
HL: Sandro Volery (BC Kerzers)
 


 

Kategorie Senioren, La Chaux-de-Fonds

In der Kategorie Senioren gingen die Top 4 - Marcel Schärer (Titelverteidiger), Murat Ayas, Gianni Campagnolo und Martin Scheuber - als Favoriten an den Start. Die jedoch starke Konkurrenz in dieser Saison verlangte den Besten alles ab. Und so gab es sehr viele Matches - total 8 an der Zahl - welche über die volle Distanz gingen. 

Der Titelverteidiger Marcel Schärer musste vor allem im 2. Match kämpfen. Nach dem 6-5 seinen Clubkollegen Christian Messerli schien der Knoten jedoch geplatzt. Denn mit einem klaren 6-2 über Martin Scheuber, stand Schärer um 17.20 Uhr als erster Halbfinalist und somit Medaillengewinner fest!

In der unteren Tablauhälfte standen sich im Qualifikationsspiel Gianni Campagnolo und Murat Ayas gegenüber. Beide mussten bereits im Match zuvor über die volle Distanz gehen (Campagnolo vs Aebersold und Ayas vs Sorace). Und so schenkten sich Campagnolo und Ayas auch in diesem Spiel nichts. Nach 2 Stunden durfte sich Murat Ayas dann aber mit 6-5 zu den Medaillengewinnern zählen.

Im Hoffnungslauf traf Campagnolo sogleich auf Simon Gilbert. Campagnolo konnte den Schwung offenbar mitnehmen und dominierte das Spiel klar. Der Zürcher stürmte gleich mit 6-0 ins Halbfinale!

So blieb noch ein Platz offen im Hoffnunglauf. Schliesslich ergatterte diesen Platz mit Michelangelo Sorace ein Neuer auf der Senioren Tour. Nachdem er sich mit 6-5 über Rolf Piller und 6-3 über Sascha Manojlovic behauptete, konnte er sich ebenso das letzte Spiel des Tages mit 6-3 gegen Martin Scheuber sichern. Gratulation!

Herzliches Dankeschön in den Jura. Die Organisation in La Chaux-de-Fonds, welche erstmals eine SM durchführte, brachten das Turnier trotz der vielen engen Resultaten kurz vor 20:00 Uhr zu vernünftiger Zeit durch.

Wir gratulieren den 4 besten Spielern im 10-Ball, die in Düdingen um dem Schweizermeisterschaftstitel spielen!

Marcel Schärer Murat Ayas Michelangelo Sorace Gianni Campagnolo

Die Qualifikanten (Spielfeld)

DL: Marcel Schärrer (BSC Bümpliz)
DL: Murat Ayas (Pool Lions)
HL: Michelangelo Sorace (Pool Lions)
HL: Gianni Campagnolo (PBC Zürich)

Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
 
27.05
SM-HER
 
 
27.05
SM-DAM
 
 
27.05
SM-JUG
 
 
27.05
SM-SEN
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
28.10.2017
Säntispark Open 2017
29.10.2017
Aramith 9-Ball Open
04.11 - 05.11.2017
No Limits Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
19.10.2017
Aramith Pot Open - Herbst
23.10.2017
Royal-Cash Open
23.10.2017
BCNL Challenge Tour
24.10.2017
BCD Cup
24.10.2017
Thuner Wochenturnier