Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Pascal Nydegger - Sekretariat | 26.09.2017 11:28 Uhr | 464x Gelesen

QT Herbstrunde 8-Ball

Es geht auf den Herbst zu und am Samstag fand bereits wieder das erste QT der neuen Spielsaison 2017/18 statt. Erstmals wurden die Herren in eingeteilte Liga A und B Turniere geladen. Über alle Kategorien verteilt fanden insgesamt 114 Spieler an die Turnierorte Bern, Busslingen, Crissier, Unterentfelden und Zofingen. Die Sieger hiessen: Marco Poggilini (Herren A), Patrick Ugolini (Herren B), Marian Toader (Herren B), Gianni Campagnolo (Senioren) und Noah Portmann (Jugend).

Der Start in die neue Saison ist somit gut gelungen. Alle aktuellen Rankings stehen zur Verfügung. Swisspool dankt alles Organisatoren für Ihre Mühe und gute Zusammenarbeit. Nachfolgend findet Ihr Kurzberichte und Fotos zu den sechs QT - Turnieren vom Samstag.


Kategorie Herren-A - Bern


V.L.n.R.: Vincent Barbey, Mustapha Trabelsi, Alain Vérgere und Marco Poggiolini

Bericht von Antonio Hanauer - BSC Bern

Zum ersten QT der neuen Kategorie Herren A hatten sich 27 Spieler der 32 Berechtigten angemeldet. Leider mussten kurzfristig noch 2 Spieler ihre Teilnahme absagen, so dass schliesslich 25 Spieler die neue Saison in Angriff genommen haben.

Nur wenige Spieler waren nicht rechtzeitig um 09.30 am Turnierort anwesend, die meisten hatten jedoch sich telefonisch gemeldet.
Zum Turnierbeginn um 10.00 Uhr waren aber alle Teilnehmer vor Ort anwesend, und so konnte das Turnier pünktlich gestartet werden.

Das Turnier verlief in einer ruhigen Atmosphäre und mit dem notwendigen Fairplay.
Die meisten Partien verliefen ausgeglichen und so blieben grössere Überraschungen aus. 
Auch der Turnierfortschritt war erfreulich und entsprach den Erwartungen.
So konnte um 17.00 Uhr die Auslosung für die ¼-Finals erfolgen und die KO-Phase begonnen werden.
Schliesslich qualifizierten sich Poggiolini Marco gegen Trabelsi Mustapha und Vergère Alain gegen Barbey Vincent für die beiden Halbfinals.

Alain konnte in seinem Halbfinal in Führung gehen und diese frühzeitig ausbauen. Zwar vermochte Vincent nochmals heran zu kommen, aber schlussendlich qualifizierte sich Alain mit 7:3 für den Final.

Im zweiten halbfinal war die Sache schon enger. Hier ging Mustapha deutlich in Führung, ehe Marco zu einer Aufholjagd ansetzen konnte. Beim Stande von 4:4 entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch. Zuerst ging Marco mit 5:4 in Führung, ehe Mustapha prompt wieder das Score zum 5:5 ausglich. Nun verpasste Marco durch einen „eher leicht“ verschossenen Ball wieder in Führung zu gehen und Mustapha gelang das Break zum 6:5.

Nun war es wiederum Mustapha, der den Matchball nicht verwerten konnte und Marco wieder ausgleichen konnte. Es musste also das Entscheidungsframe über den Finaleinzug entscheiden. Auch dieses Frame war ausgeglichen, nachdem Marco beim Break keine Kugel einlochen konnte, kam Mustapha an den Tisch und konnte beinahe den Tisch räumen. Durch einen etwas unpräzisen Stoss jedoch setzte Mustapha eine Kugel kurz vor dem Sieg an die Kante beim Loch, so dass die Kugel auf dem Tisch blieb. Marco seinerseits nutzte nun den freien Platz auf dem Tisch und versenkte seine Kugeln eine nach der anderen sicher mit einer sehr guten Position auf die 8. Dies 8 lochte er ebenfalls sicher ein und qualifizierte sich so ebenfalls für den Final.

Auch der Final wurde auf einem hohen Niveau gespielt. Hier ging Alain mit 3:0 in Führung. Nun war aber Marco der Meinung, dass es Zeit sei sein bestes Billard auszupacken und er glich die Partie aus und ging sogar in Führung. Alain kämpfte sich zurück in die Partie, konnte aber das Ruder nicht mehr herumreissen und musste sich mit dem 2. Platz zufriedengeben. 

So gratulieren wir Poggiolini Marco zum Sieg am ersten Herren A-QT.

Antonio Hanauer
TK-Präsident


Anzahl Spieler-/innen: 25
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste

1. Marco Poggiolini (Billard Club National Luzern)
2. Alain Vergère (Romandie Pool Billard)
3. V. Barbey (Maboule) M. Trabelsi (Romandie Pool Billard),
5. U. Candrian (be happy) S. Haueter (MST Zofingen), J. Torres (Maboule), S. Steiner (Eastside Billard),

Gesamte Rangliste




Kategorie Herren-B - Busslingen

  
V.L.n.R.: Michael Hangartner, Patrick Ugolini, Ivo Messerli und Fabian Kummer

Bericht u. Fotos von Marco Baumgartner

Die Sommerpause ist vorbei und ein interessantes Jahr steht uns bevor. Es haben sich 26 Spieler der Liga B bei uns im Billardcenter Royal für das 8er-Ball QT angemeldet. Mit viel Vorfreude haben wir die Spieler etwas früher als gewohnt erwartet. Und so war es dann auch, kaum war die Tür um 9 Uhr offen trafen die ersten Spieler ein. So konnten wir eine Stunde früher wie gewohnt und doch pünktlich die Partien herausgeben und die spannenden Spiele konnten beginnen.

Wie immer gab es enge und klare Matches. Wie auch die eine oder andere Überraschung wenn man das so sagen kann.

Bei den 1/4 Finale ergaben sich dann folgende Partien:

  • Kummer Fabian 6:3 Schmid Daniel
  • Hangartner Michael 6:2 Leone Massimo
  • Ugolini Patrick 6:1 Ljumanoski Burim
  • Messerli Ivo 6:3 Cokicli Erkan

Im 1/2 Finale konnte sich dann Hangartner Michael 6:3 gegen Kummer Fabian durchsetzen.
Beim anderen halb Finale sah es etwas enger aus. Da gab es ein 6:5 für Ugolini Patrick gegen Messerli Ivo.
Das Finalspiel war dann ein klares 6:1 für Ugolini Patrick gegen Hangartner Michael.

Komplettes Tableau wer kurz reinschauen möchte:
http://www.swisspool-billard.ch/turnier/tabs/finalfield_ansicht.asp?t_id=2789&rub=tab_ansicht&op1=3941 

Das Royal Team möchte Patrick Ugolini nochmals zum Sieg vom 8-Ball QT gratulieren.

Und natürlich möchten wir uns auch bei allen Spielern für das Kollegiale und Verständnisvolle Verhalten am ganzen Turniertag bedanken.

Es hat Spass gemacht für euch da zu sein und bis zum nächsten mal.
Das Royal Team und der BC Royal

Anzahl Spieler-/innen: 26
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste

1. Patrick Ugolini (Romandie Pool Billard)
2. Michael Hangartner (Eastside Billards)
3. F. Kummer (Pool & Snooker Club Kakadu) I. Messerli (),
5. B. Ljumanoski (Medela Sports Team) M. Leone (BC Züri West), E. Cokicli (Red Eight), D. Schmid (BC Berner Oberland),

Gesamte Rangliste




Kategorie Herren-B - Crissier

Anzahl Spieler-/innen: 30
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste

1. Marian Toader (Romandie Pool Billard)
2. Guillaume Esseiva (Graffiti Billard Club)
3. P. Nawawat (Romandie Pool Billard) E. Dos Santos (Maboule),
5. Y. Stauffiger (Pool & Snooker Club Biel) J. Magalhaès (Romandie Pool Billard), S. Zürcher (BC Kerzers), P. Henzi (BSC Bümpliz),

Gesamte Rangliste




Kategorie Damen - Unterentfelden

Im Billardcenter Billard 88 in Unterentfelden spielten am Samstag zehn Damen um die ersten QT Punkte in der Disziplin 8er Ball der Saison 2017/18. Die mehr oder weniger überlegene Siegerin hiess kurz nach 19.00 Uhr Christine Feldmann vom BSC Bümpliz.

Feldmann besiegte im Final Yini Gaspar mit einem klaren 6-1 nachdem sie Sabrina Cisternino in Runde 2 mit 6-4 und Claudia von Rohr im Viertelfinal mit 6-4 dem Turnier verwies.

Anzahl Spieler-/innen: 10
Resultate (HR): 16er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste

1. Christine Feldmann (BSC Bümpliz)
2. Yini Gaspar (Romandie Pool Billard)
3. S. Cisternino (Billard Club Kerzers) O. Häfliger (BCNL),
5. I. Zurbuchen (Billard Club Kerzers) N. Steiner (BC Züri West), R. Iwuji (BCNL), C. Von Rohr (BCNL),

Gesamte Rangliste

 




Kategorie Senioren - Zofingen

Wir konnten zum ersten Senioren QT der Saison in Zofingen 17 Spieler empfangen.

Trotz der neuen Anspielzeit waren alle Spieler pünktlich an den Tischen und wir konnten das Tableau starten. Von Anfang an setzten sich mehrheitlich die Favoriten durch.

So kamen folgende Viertelfinalpaarungen zu Stande.

Campagnolo : Simond 6:1, Martins : Piller 6:5, Manojlovic : Eaves 6:3 und Sorace : Weber 6:4

In den Halbfinalpaarungen kam es zu einen ziemlich deutlichen 6:0 für Manojlovic gegen Sorace und einem 6:3 für Campangolo über Martins.

Im Finale konnte sich schliesslich Gianni Campagnolo zum Hinrundensieg im 8-Ball QT feiern lassen.

Lg René Schellschmidt
TK Pool Medela Sports Team Zofingen


Anzahl Spieler-/innen: 17
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste

1. Gianni Campagnolo (PBC Zürich)
2. Sascha Manojlovic (Pool Lions)
3. M. Sorace (Pool Lions) D. Martins (BC Kerzers),
5. G. Simond (Romandie Pool Billard) C. Weber (Black Bears), S. Eaves (Romandie Pool Billard), R. Piller (BSC Bümpliz),

Gesamte Rangliste




Kategorie Jugend - Unterentfelden


V.L.n.R.: Cindy Keller, Shirin Volery, Levin Bätscher und Noah Portmann

Die Jugendlichen gingen neben den Damen ebenfalls in Unterentfelden an den Start. Leider spielten nur gerade 6 der 11 Lizenzierten das Turnier mit. Überlegener Sieger des Turniers war zum Schluss der Aargauer Noah Portmann. Er gewann seine Spiele klar mit 6-1, 6-1 und 6-0. Zweite wurde Cindy Keller. Platz 3 teilten sich Shirin Volery und Levin Bätscher für den Billard Club Kerzers.

Anzahl Spieler-/innen: 6
Resultate (HR): 8er D.K.O. L4

Kurz-Rangliste

1. Noah Portmann (Twisting Ball)
2. Cindy Keller (BSC Bümpliz)
3. S. Volery (Billard Club Kerzers) L. Bätscher (BC Kerzers),
5. L. Krättli (Billard Club Kerzers) E. Lehmann (BC Graffiti),

Gesamte Rangliste


 

 

Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
 
23.09
QT-HER-A
 
 
23.09
QT-HER-B
 
 
23.09
QT-HER-B
 
  Samstag, 10:00 Uhr
32er D.K.O. L8
    
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
28.10.2017
Säntispark Open 2017
29.10.2017
Aramith 9-Ball Open
04.11 - 05.11.2017
No Limits Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
23.10.2017
Royal-Cash Open
23.10.2017
BCNL Challenge Tour
24.10.2017
BCD Cup
24.10.2017
Thuner Wochenturnier
25.10.2017
Billiard Point Masterturniere