Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
 
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Der Verband
 

Swisspool ist eine Sektion des Schweizerischen Billard Verbandes

Allgemein
Verbandsstrukturen
Vorstandsmitglieder
Verbandstermine

Ziel und Zweck von Swisspool ist es dem Pool Spiel und Sport in der Schweiz die notwendigen Infrastrukturen für den Turnierbetrieb bereit zu stellen und zu fördern. Sie organisiert und koordiniert den Spielbetrieb auf Nationaler Ebene.

Billard ist ein faszinierendes Freizeitspiel aber auch zugleich ein Hochstehender Spitzensport. Um den diversen Ansprüchen von Freizeitspielern und Lizenzspielern gerecht zu werden benötigt Swisspool eine gute Zusammenarbeit mit den Vereinen aber auch mit den Billardhallenbesitzern.

Die von Swisspool gesteckten Ziele sind vor allem in den Bereichen Spitzen- und Breitensport zu suchen.

Der Jugendförderung wird National eine grosse Beachtung zuteil und die Zusammenarbeit mit den Vereinen ist ein wesendlicher Bestandteil unserer Zukunft.


Koordination und Organisation von Schweizermeisterschaften


Die Koordination und allenfalls Organisation von Schweizermeisterschaften ist ebenso ein Kernpunkt in unserer Tätigkeit, wie die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen in den Kategorien Senioren, Ladies, Herren, Damen, Junioren, Schüler und Mädchen. Dies soll es unseren Spielern und Spielerinnen ermöglichen ihr können National und International unter Beweis zu stellen.

Als Grundlage unserer Tätigkeit dient das Sektionsreglement und alle dazugehörenden Reglemente.

 

Mehr zum Verband erfahrt ihr unter den folgenden Rubriken

 
 
 
News zum Thema In eigener Sache (Verband)
 
No Limits Masters 2016

An zwei Tagen spielte die Crème de la Crème der Schweizer Billardszene in Kirchberg am 3. No Limits Masters. Am Schluss setzte sich Murat Ayas vor Bora Anar mit 6:2 durch.
 

Die Finalisten vom diesjährigen No Limits Masters in Kirchberg: Bora Anar & Murat Ayas
 
Am 18.12.2016 spielten 40 Spielerinnen und Spieler in acht 5er-Gruppen um 16 der begehrten Finalplätze. Die Favoriten setzten sich mehrheitlich durch, mussten aber teilweise mehr zittern als zu erwarten war. Von den Einheimischen konnte sich nur Marcel Schärer durchsetzen.
 
Am 26.12.2016 spielten weitere 20 Spielerinnen und Spieler in vier 5er-Gruppen um die letzten 8 Finalplätze. Auch hier setzten sich die Favoriten durch.
 
Pünktlich um 15.00 Uhr konnte mit dem Finaltableau gestartet werden. Marcel Schärer siegte gegen Daniel Schneider mit 6:4 und unterlag anschliessend Vincent Barbey mit 6:4. Daraus resultierte ein guter 9. Rang. Als beste Dame klassierte sich Christine Feldmann im hervorragenden 5. Rang. In vielen hochstehenden Partien musste mancher Mitfavorit vorzeitig die Segel streichen. Die Resultate wurden immer knapper und jeder Fehler wurde gnadenlos bestraft. Im Halbfinal traf dann Mustapha Trabelsi auf Murat Ayas und unterlag diesem mit 6:1 deutlich. Knapper ging es im zweiten Halbfinal zu und her. Die Partie war sehr umkämpft und Bora Anar setzte sich schlussendlich mit 6:4 durch.
 
Das Finalresultat sah dann mit 6:2 deutlicher aus, als das Spiel war. Murat Ayas nutzte in einem durch Taktik geprägten Spiel die wenigen Chancen konsequent und konnte einen weiteren Turniersieg in sein Palmares schreiben.
 
Wir danken allen Spieler und Sponsoren, die dazu beigetragen haben, dass dieses Turnier erfolgreich über die Bühne gebracht werden konnte, wünschen alles Gute im neuen Jahr und hoffen euch 2017 wieder im Billardcenter in Kirchberg begrüssen zu dürfen.
 
Team Billardcenter No Limits
 

Details zum Turnier

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
     
26.12
OP-ALL
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
 
Die Organisation Swisspool organisiert den Schweizerischen Spielbetrieb
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
18.08 - 19.08.2017
B8 Weekend Series
26.08 - 27.08.2017
32. Triple Open
02.09.2017
Nachtturnier BCNL
 
Wochen-Turniere (WT)
 
16.08.2017
Dani's Wochenturniere
16.08.2017
Winners Cup
17.08.2017
Aramith Pot Open - Herbst
17.08.2017
Island Run
18.08.2017
Pour le plaisir