Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Jurastrasse 48
CH-2503 Biel/Bienne

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Der Verband
 

Swisspool ist eine Sektion des Schweizerischen Billard Verbandes

Allgemein
Verbandsstrukturen
Vorstandsmitglieder
Verbandstermine

Ziel und Zweck von Swisspool ist es dem Pool Spiel und Sport in der Schweiz die notwendigen Infrastrukturen für den Turnierbetrieb bereit zu stellen und zu fördern. Sie organisiert und koordiniert den Spielbetrieb auf Nationaler Ebene.

Billard ist ein faszinierendes Freizeitspiel aber auch zugleich ein Hochstehender Spitzensport. Um den diversen Ansprüchen von Freizeitspielern und Lizenzspielern gerecht zu werden benötigt Swisspool eine gute Zusammenarbeit mit den Vereinen aber auch mit den Billardhallenbesitzern.

Die von Swisspool gesteckten Ziele sind vor allem in den Bereichen Spitzen- und Breitensport zu suchen.

Der Jugendförderung wird National eine grosse Beachtung zuteil und die Zusammenarbeit mit den Vereinen ist ein wesendlicher Bestandteil unserer Zukunft.


Koordination und Organisation von Schweizermeisterschaften


Die Koordination und allenfalls Organisation von Schweizermeisterschaften ist ebenso ein Kernpunkt in unserer Tätigkeit, wie die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen in den Kategorien Senioren, Ladies, Herren, Damen, Junioren, Schüler und Mädchen. Dies soll es unseren Spielern und Spielerinnen ermöglichen ihr können National und International unter Beweis zu stellen.

Als Grundlage unserer Tätigkeit dient das Sektionsreglement und alle dazugehörenden Reglemente.

 

Mehr zum Verband erfahrt ihr unter den folgenden Rubriken

 
 
 
News zum Thema In eigener Sache (Verband)
 
Trainerkurs vom 04. Und 05. Februar 2017

An vergangenen Wochenende, 04. & 05. Februar 2017, fanden im Graffiti Billardclub in Düdingen die ersten beiden Tage des Trainerkurses statt. Die stetig wachsende Nachfrage nach ausgebildeten Verbands-Trainer gab Anlass dazu, nach vielen Jahren, diese Ausbildung wieder in Angriff zu nehmen.
Ziel dieser Kurse ist, Trainerinnen und Trainer auszubilden und zu motivieren um in der ganzen Schweiz die Theorie und die Technik des Pool-Billards nach den gleichen Richtlinien zu vermitteln.
 

Die Kursteilnehmer von Links nach Rechts:
Noc Steiner, Daniel Schmid, Gianni Campagnolo (Leiter), André Minnier, Thomas Burkhard,
Sandro Volery, Markus Jakob, Remo Cardinali
 
Bekanntlich kann man nur etwas vermitteln, wenn man es selber auch beherrscht. Darum mussten alle ihr Können überprüfen! Angefangen von der Körperstellung, Stosstechnik, Zieltechnik bis hin zur Durchführung der Grundstösse, wurde alles genau unter die Lupe genommen. Nebst "alten Hasen", waren auch viele Teilnehmer dabei, die das vermittelte System noch nicht kannten. So manch AHA-Erlebnis steigerte die Motivation!
 
Die vermittelte Theorie konnte sogleich in die Praxis umgesetzt werden. Gegen Abend des ersten Tages absolvierten die Teilnehmerinnen eine theoretische Prüfung und am Folgetag eine praktische Prüfung.
Diese dienten zur persönlichen Standortbestimmung.
 
Ein weiteres Ziel war, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu motivieren, ihr Fachwissen und Können weiterzugeben, und so junge wie auch ältere Billardspieler für diesen Sport zu begeistern, auszubilden und zu begleiten. 
 
Als Kursleiter bereitete es mir grossen Spass, mit den Teilnehmenden zu arbeiten. Die Atmosphäre war wertschätzend. Ich bin überzeugt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden.
 
Besonders danken möchte ich Aldo Jacquat vom Billardcenter Graffiti in Düdingen. Die äusserst angenehme Gastfreundschaft sowie die uns servierten Mittagessen sind einen grossen Applaus wert!
 
Gianni Campagnolo
Swiss Pool School (www.swisspoolschool.ch)
 
 
Weitere Bilder:
 
 

News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
 
Die Organisation Swisspool organisiert den Schweizerischen Spielbetrieb
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
22.07.2017
No Limits Doppelturnier
23.07.2017
Sommer Cup
05.08.2017
Sommer Cup
 
Wochen-Turniere (WT)
 
29.06.2017
No Limits Trophy
30.06.2017
Big Apple Freitagsturnier
30.06.2017
Pour le plaisir
03.07.2017
Black Eight Challenge-Tour
06.07.2017
Aramith Pot Open - Herbst