Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
Website gesponsort by Webland.ch
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
Medien
 

News im Medienformat und Kontaktadressen

Allgemein
Medien-Kontakte

News einfach aufbereitet für Medienschaffende.

Für weitere Informationen, Fotos und Material wenden SIe sich bitte an: web@swisspool-billard.ch

 
Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67 
 
17.04.2019 20:19 Uhr Autor: Swisspool
FROHE OSTERN
Alles Gute, nur das Beste, gerade jetzt zum Osterfeste
Möge es vor allen Dingen Freude und Entspannung bringen
 

Swisspool wünscht allen schöne, erholsame Ostertage!
 
 
17.04.2019 20:13 Uhr Autor: Patrick Von Rohr
Europameisterschaften 2019

Die Europameisterschaften der Damen und Herren finden dieses Jahr in Italien statt. Um genau zu sein vom 27.April bis 8.Mai in der Ortschaft Treviso rund 30 Minuten von Venedig entfernt.

Zur Vorbereitung auf die EM traf sich die Delegation bereits am 3. März in Kirchberg zu einem Training. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft an Bruno Ryser und Marcel Schärer. Das Lokal wurde gratis zur Verfügung gestellt und die Spieler wurden gut verköstigt.

Folgende Sportler werden die Schweiz an der EM vertreten: Christine Feldmann und Claudia von Rohr bei den Damen und die Herrenplätze besetzen Bora Anar, Alain Vergère, Nicolas Ernst und John Torres.

Die Damen werden am 26. April anreisen, die Herren kommen ab dem 28. April dazu. Diese spielen dieses Jahr kein 14/1. Einige nehmen vorher an den US Open in Las Vegas teil.

Über das Geschehen vor Ort werden auf https://europeanpoolchampionships.eu täglich Pressemitteilungen gemacht, sowie sämtliche Resultate mit Live Score ersichtlich sein.

Das Spielgeschehen kann live auf http://www.kozoom.com/en/pool-billiard verfolgt werden.

Swisspool wünscht der Schweizerdelegation viel Glück und «guet Stoss» an diesen Meisterschaften!

 
 
17.04.2019 10:08 Uhr Autor: Antonio Hanauer
Bümpliz Double-Open 2019

Zum Anlass der «Zwei-Turniere» fanden sich 44 Spielerinnen und Spieler in Bümpliz ein.

Ein kleiner Wehrmutstropfen war der Umstand, dass es am Freitagabend noch eine Warteliste gab, das Tableau aber am Samstag trotzdem nicht voll war. Trotz der kleineren Teilnehmerzahl konnte der BSCB trotzdem das garantierte Preisgeld von je CHF 1000.- pro Tableau auszahlen. 

Die Pünktlichkeit liess zu wünschen übrig, so kamen doch etliche Spieler zu spät. Trotzdem konnte das Turnier pünktlich mit den anwesenden Spielern gestartet werden.

Gespielt wurden die Disziplinen 9-ball und 10-Ball in je einem Doppel-KO-Tableau. Im Hoffnungslauf wurde auf 4 Siege und im Direktlauf auf 5 Siege gespielt. Die Setzung in den Tableaus erfolgte jeweils gemäss den Disziplinen-Punkten der Swisspool-Rangliste.

Am Mittag konnten sich die Anwesenden mit einem guten Menu stärken – danke ans Bentelis-Team für die Bewirtung.

Die Spielerinnen und Spieler waren sehr diszipliniert und halfen mit ihrem Einsatz tatkräftig mit, dass der Turnierfortschrit gut verlief. Die Turnierleitung versuchte das 10-Ball-Tableau zu forcieren, damit das gegenseitige Blockieren reduziert werden konnte. Verbissen wurde um jede Kugel und jeden Punkt gekämpft, aber immer mit fairem Umgang gegenüber dem jeweiligen Gegner. Trotz dem unterschiedlichen Tableau-Fortschritt verzögerte sich der Verlauf etwa ab der Mitte des Turnieres langsam aber stetig, so dass das Turnier effektiv rund 2 Stunden länger dauerte als die vorangehenden Ausgaben.

Das 9-Ball-Turnier gewann Michael Schneider, während der Sieg im 10-Ball an Alain Vergère ging. Der BSCB gratuliert den Siegern und dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihr Erscheinen am Turnier.

Abschliessend noch zwei Bemerkungen; Positiv war der Effekt, dass das Radio «Canal 3» anwesend war und ein Liveinterview mit dem 10-Ball-Sieger Alain Vergère gemacht hat -Negativ sind die Meldungen die an den Verband gemacht werden mussten wegen unkorrektem Dress oder vorzeitigem Verlassen des Turnieres.

BSC Bümpliz Antonio Hanauer TK-Chef

 
 
11.04.2019 14:08 Uhr Autor: D.Grütter, A.Hanauer
QT Frühlingsrunde 10-Ball


Liga A: John Torres & Aygün Karabiyik


Liga B: Marco Eugster & René Unternäher


Damen: Claudia Von Rohr & Christine Feldmann


Jugend: N.Portmann, A.Beeli, L.Bätscher, P.Hirschi


Senioren: Sascha Specchia, Gianni Campagnolo

QT Frühling 10-Ball

Am letzten Wochenende wurde das zweite von drei 10er Ball QT's in dieser Saison gespielt. Gesamthaft haben sich wie so oft genau 120 Spielerinnen und Spieler auf die Punktejagd gemacht.
Besten Dank an die Veranstalter die sich immer wieder um einen reibungslosen Ablauf der Turniere bemühen.

 

Kategorie Herren-A - Bern

Zum zweiten 10-Ball-QT der aktuellen Saison trafen sich 24 Spieler der Herren-Elite-Kategorie in Bümpliz.
Leider wurde auch diesmal das Reglement von einigen Spielern nicht eingehalten. So mussten z.B. fünf Spieler ermahnt werden für zu spätes Erscheinen am Turnierort und auch zwei Dresscodevergehen mussten mit einer Ermahnung rapportiert werden. Die Mehrheit hält sich an die geltenden Regeln,aber leider gibt es immer wieder einige die meinen für sie gelten diese nicht. Trotzdem konnte das Turnier ohne Verzögerung um 10.00 Uhr gestartet werden.

Das QT als solches verlief in einer ruhigen Atmosphäre und dem notwendigen Fairplay. Es gab lediglich ein strittiger Entscheid, der für Diskussionsstoff sorgte. Die meisten Partien verliefen ausgeglichen und so blieben grössere Überraschungen aus. Auch der Turnierfortschritt war erfreulich und entsprach den Erwartungen.

In den Viertelfinals konnten sich Karabiyik Aygün und Vergère Alain jeweils klar durchsetzen und sich so für die Halbfinals qualifizieren. Die beiden anderen Begegnungen waren hingegen eng umkämpft. Hier setzen sich Torres John mit 7:5 und Anar Bora mit 7:6 durch. Während sich Aygün locker mit 7:1 in den Final spielte, musste John einen Zwischenspurt des Gegners überstehen ehe er auch sicher mit 7:4 den Final erreichte.

Im Final spielten beide jeweils souverän ihre Tische durch, so stand es nach knapp 10 Minuten bereits 2:2 ehe sich danach der eine oder andere kleine Fehler einschlich. Schliesslich konnte sich aber Karabiyik Aygün zum Sieger des QT küren lassen.
Herzlichen Dank an die Teilnehmer und Gratulation an die Sieger.
BSCB - Turnierleitung


Anzahl Spieler-/innen: 24
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Aygün Karabiyik (Medela Sports Team)
2. John Torres (Maboule)
3. B. Anar (be happy), A. Vergère (Romandie Pool Billard)
5. C. Rothenfluh (Billard Club National Luzern), D. Bruni (be happy), T. Tanasomboon (PBC Zürich), B. Ljumanoski (MST Zofingen)

Gesamte Rangliste


Kategorie Herren-B - Sion

Anzahl Spieler-/innen: 12
Resultate (HR): 16er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Angelo Savastano (Romandie Pool Billard)
2. Alvaro Rocha (Maboule)
3. A. Berger (Maboule), M. Baridon (Romandie Pool Billard)
5. H. Niederhauser (PSC Kakadu), A. Prieto, C. Cart, P. Wenger (alle Romandie Pool Billard)

Gesamte Rangliste


Kategorie Herren-B - Unterentfelden

24 Spieler treffen sich zu einem 32er Doppel K.O. Feld an einem graukühlen Morgen.
Gleich drei Spielern gelingt zum Auftakt ein 6 zu 0; Marco Schaub, Daniele Moles sowie René Unternährer. Für die Viertelfinals qualifizieren sich im Direktlauf Marco Eugster mit einem 6:3 Sieg gegen Dino Rohner, Roland Frei gegen Dejan Petrovic und René Unternäher gegen Marco Risuscitazione jeweils mit 6:2 und gleich mit einem 6:0 über Marco Baumgartner platziert sich Yannik Keller unter den letzten acht.

Um 18:00Uhr konnte das Viertelfinale K.O gestartet werden. Frei setzte sich in einem spannenden Spiel mit 6:5 gegen Leone durch. Unternährer lässt nichts anbrennen und schickt Schaub mit 6:3 nach Hause. Auch Eugster spielt souverän und setzt sich mit einem klaren 6:1 gegen Marius durch. Auch Risuscitazione gewinnt klar mit 6:2 gegen Keller. Im Halbfinale setzt sich Unternährer mit 6:4 gegen Risuscitazione und Eugster klar gegen Frei mit 6:2 durch. Warten wir auf ein spannendes Finale, Eugster gegen Unternährer. Und siehe da ein sehr spannendes Spiel auf die volle Distanz, wobei am Schluss Rene die Nase vorne hat. Herzlichen Dank an alle Spieler, und bis bald euer Turnierleiter Dani alias Cheeffeee.


Anzahl Spieler-/innen: 24
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. René Unternährer (Medela Sports Team)
2. Marco Eugster (Cannery Billard)
3. M. Risuscitazione (Medela Sports Team), R. Frei (BC Schaffhausen)
5. C. Marius (PBC Zürich), M. Schaub (BC Royal), Y. Keller (BSC Bümpliz), M. Leone (BC Züri West)

Gesamte Rangliste


Kategorie Herren-B - Kerzers

Anzahl Spieler-/innen: 24
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Roland Zimmerli (Black Eight Interlaken)
2. Yannick Stauffiger (Pool & Snooker Club Biel)
3. P. Henzi (BSC Bümpliz), J. Ferreira (Maboule)
5. A. Accolla (Cercle des Amateurs de Billard), D. Fivaz (Maboule), M. Da Silva (Maboule), G. Da Silva (BC Kerzers)

Gesamte Rangliste


Kategorie Damen - Bremgarten

Anzahl Spieler-/innen: 8
Resultate (HR): 8er D.K.O. L4

Kurz-Rangliste
1. Claudia Von Rohr (Billard Club National Luzern)
2. Christine Feldmann (BSC Bümpliz)
3. S. Cisternino (Billard Club Kerzers), M. Spycher (BSC Bümpliz)
5. O. Häfliger (Billard Club National Luzern), G. Bätscher (BC Kerzers)
7. E. Briggen (Ladies & Gents Cue Society), U. Habersaat (BC Züri West)

Gesamte Rangliste


Kategorie Jugend - Bremgarten

Anzahl Spieler-/innen: 10
Resultate (HR): 16er D.K.O. L4

Kurz-Rangliste
1. Alex Beeli (Pool Players Chur)
2. Noah Portmann (Twisting Ball)
3. L. Bätscher (Billard Club Kerzers), P. Hirschi (BC Kerzers)
5. E. Lehmann (Billard Club Kerzers), S. Volery (BC Kerzers)
7. L. Krättli (Billard Club Kerzers), M. Martinolli (BC Kerzers)

Gesamte Rangliste


Kategorie Senioren - Zofingen

Anzahl Spieler-/innen: 18
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Sascha Specchia (Sorace Pool Club)
2. Gianni Campagnolo (PBC Zürich)
3. M. Scheuber (Billard Club National Luzern), R. Brand (BC Berner Oberland)
5. R. Bürki (Black Eight Interlaken), D. Meierhofer (PBC Zürich), M. Ayas (Sorace Pool Club), C. Messerli (BSC Bümpliz)

Gesamte Rangliste

 
 
26.03.2019 10:58 Uhr Autor: Sacha Volery
2. Training der Jugend Nationalmannschaft in Kerzers


Silvan Starkermann, Noah Portmann, Evan Lehmann, GIanni Campagnolo, Shirin Volery, Sacha Volery, Levin Bätscher

Am Samstag traf sich in Kerzers bei bestem Wetter unsere Jugend Nationalmannschaft zum zweiten Training in dieser Saison. Seit einigen Jahren werden die Jungen bereits von Gianni Campagnolo trainiert und gefördert.

Mit seiner ruhigen und lustigen Art konnte er die Jugend erneut bestens erreichen und so durch einen spannenden und lernreichen Tag führen. Technik, Taktik, Positionsspiel oder Vorbänder... Alles wurde mit den Kindern angeschaut.

Nach einer Stärkung zu Mittag, ging es am Nachmittag weiter mit dem Training, bevor es zum Abschluss einen Match 3 gegen 3 gab, wobei die Jüngsten den Älteren das Fell über die Ohren zogen.

Somit möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei den Jugendlichen für den Einsatz, bei Gianni für die Leitung und Daniel Starkermann für die schönen Fotos bedanken. Ebenfalls danke an den Billardclub Kerzers für das kostenlose zur Verfügung stellen des Centers.

Das nächste Training findet am Samstag, 25. Mai statt, bevor es dann im Juni gemeinsam an den Ardennencup in Luxemburg geht. Die Jugend Europameisterschaften finden Mitte Juli in Holland statt. 

 
 
Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67 
Was wäre der Sport ohne Öffentlichkeitsarbeit?
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
29.06 - 30.06.2019
BCNL Nachtturnier
13.07.2019
Seeland Damen Open 2019
17.08.2019
Aramith Open
23.08 - 25.08.2019
Jubiläumsturnier 40 Jahre BSCB
 
Wochen-Turniere (WT)
 
20.06.2019
Las Vegas Cup
25.06.2019
Aramith Pot Open
26.06.2019
Billiard Point Masterturniere
27.06.2019
Las Vegas Cup
02.07.2019
Aramith Pot Open