Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
Website gesponsort by Webland.ch
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
Die Schweizermeisterschaft wird untersützt von
 
Weitere Sponsoren
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Bruno Ryser, No Limits | 30.12.2019 17:15 Uhr | 233x Gelesen

Ronald Regli gewinnt das No Limits Open

Am 21.Dezember kämpften 20 Spielerinnen und Spieler um die 8 Finalplätze am No Limits Open.

Stefan Haueter siegte in der Gruppe 1 vor René Brand. In der Gruppe 2 lag am Schluss Silvan Starkermann vor Sandro Zürcher. Aldo Rütschi und Burim Ljumanoski qualifizierten sich in der Gruppe 3 mit je 3 Siegen. Gleich taten es ihnen Marcel Schärer und Sabina Cisternino in der Gruppe 4.

Am zweiten Turniertag spielten weitere 20 Spielerinnen und Spieler um die letzten 8 Finalplätze. Ronald Regli dominierte die Gruppe 1 vor Roland Frei. Knapp ging es in der Gruppe 2 zu und her. Marco Poggiolini, Yini Gaspar und Christian Messerli hatten alle 3 Siege, wobei Christian sich mit dem schlechtesten Frameverhältnis verabschieden musste. Tanes Tanasomboon siegte in der Gruppe 3 deutlich vor Yannick Stauffiger. Die letzten zwei Plätze sicherten sich in der Hammergruppe 4 Mile Tu und Nicolas Ernst, welchem zwei Siege zur knappen Qualifikation reichten.

Ronald Regli schoss sich für das bevorstehende No Limits Masters ein und demonstrierte seine Stärke eindrücklich. Zuerst schlug er Burim Ljumanoski 6:1, dann Yannick Stauffiger 6:0, René Brand mit 6:3, Nicolas Ernst mit 6:2 und im Final erneut Yannick Stauffiger mit 6:2.Yannick Stauffiger spielte seinerseits ein super Turnier. Zuerst bezwang er Aldo Rütschi 6:4, dann folgte die Niederlage gegen Ronald Regli, anschliessend kämpfte er sich mit 5:2 gegen Marco Poggiolini wieder zurück. Mile Tu schlug er mit 6:4 und im Halbfinal Tanes Tanasomboon mit 6:3. Erst Ronald Regli konnte ihn im Final erneut stoppen.

Beste Dame war Yini Gaspar, sie siegte zuerst gegen Silvan Starkermann, verlor gegen Mile Tu, siegte gegen Sandro Zürcher und verlor im ¼-Final knapp gegen Tanes Tanasomboon. Silvan Starkermann war einmal mehr der Jüngste im Finaltableau. Nach der Startniederlage gegen Yini Gaspar, folgten Siege gegen Sabrina Cisternino und Stefan Haueter. Im ¼-Final unterlag er dann Nicolas Ernst.

Viele starke Spieler nutzten dieses Turnier als Warmup für das No Limits Masters. Wir sind gespannt, wie es ihnen dort ergehen wird.

Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
     
21.12 - 22.12.2019
OP-ALL
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
Kurse
Partner & Verbände
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
29.02 - 01.03.2020
US-Open Qualifier N. 01
07.03 - 08.03.2020
US-Open Qualifier N. 02
14.03.2020
BCM Cup
14.03 - 15.03.2020
No Limits Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
24.02.2020
Billard Tour 19/20 W.States
25.02.2020
Aramith Pot Open
26.02.2020
Lucky Panda Cup
27.02.2020
Billard Tour 19/20 Europa
02.03.2020
Kiss-Shot Classics