Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
Website gesponsort by Webland.ch
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
Die Schweizermeisterschaft wird untersützt von
 
Weitere Sponsoren
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Bruno Ryser, No Limits | 30.12.2019 17:18 Uhr | 384x Gelesen

Mario He gewinnt das 6. No Limits Masters

Die Liste der Spieler war gespickt mit vielen bekannten Namen. Zu den Topfavoriten gehörte sicher Mario He aus Österreich, einer der besten Poolbillardspieler Europas. Dazu gesellten sich weitere bekannte Namen aus Europa und die Topspieler der Schweiz.

In der ersten Runde setzten sich die Favoriten mehrheitlich klar durch. Doch bereits in der zweiten Runde kam es zu einer Hammerpartie. Mario He siegte dabei mit 7:5 gegen das 19-jährige Talent Sanjin Pehlivanovic aus Bosnien und Herzegowina. Es sollte der knappste Sieg von Mario He bleiben. Der Vorjahreszweite Dimitri Jungo musste dem Junior Silvan Starkermann mit 7:2 den Vortritt lassen. Dieser siegte auch in der nächsten Partie gegen Tanes Tanasomboon mit 7:1 und verlor erst im ¼-Final knapp mit 9:7 gegen Seniorenvizeeuropameister Sascha Specchia. Sanjin Pehlivanovic traf im 1/8-Final auf den Schweizer Snookerprofi Alexander Ursenbacher und verlor nach 6:1 Rückstand knapp mit 7:6. Alexander Ursenbacher zog im ¼-Final gegen Michael Schneider mit 9:6 den Kürzeren. Dimitri Jungo schlug zuerst Mitfavorit Ronald Regli mit 7:2 und anschliessend John Torres, welcher den Tschechen Roman Hybler mit 7:3 bezwungen hatte, mit 9:6. Mario He siegte gegen Urs Furrer mit 7:2 und bezwang anschliessend Vorjahressieger Arjan Matrizi aus Albanien mit 9:3.

Die Halbfinals fielen beide mit 9:0 extrem deutlich aus. Mario He machte kaum einen Fehler und liess Dimitri Jungo nur wenige Chancen. Gleich erging es Sascha Specchia gegen Michael Schneider. Damit stand der Final fest und die Spannung stieg ins Unermessliche. Mario He konnte das Niveau aus dem Halbfinal halten und spielte gross auf. Bei Michael Schneider wollte der Anstoss nicht mehr so recht funktionieren und er geriet schnell ins Hintertreffen. Am Schluss siegte Mario He verdient mit 9:2.

Wer die Leckerbissen dieser Spiele nachträglich noch anschauen möchte, der findet die Links zum Livestream unter www.billardnolimits.ch. Viel Spass!

Wir freuen uns bereits auf die 7. Ausgabe des No Limits Masters und hoffen, dass wir im Dezember 2020 wieder viele Topspieler in Kirchberg begrüssen dürfen.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins 2020!
 

Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
     
26.12
OP-ALL
 
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
Kurse
Partner & Verbände
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
29.02 - 01.03.2020
US-Open Qualifier N. 01
07.03 - 08.03.2020
US-Open Qualifier N. 02
14.03.2020
BCM Cup
14.03 - 15.03.2020
No Limits Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
24.02.2020
Billard Tour 19/20 W.States
25.02.2020
Aramith Pot Open
26.02.2020
Lucky Panda Cup
27.02.2020
Billard Tour 19/20 Europa
02.03.2020
Kiss-Shot Classics