Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
Website gesponsort by Webland.ch
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von




 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
Urs Maurer - TK BC Big Apple Reinach | 28.01.2019 17:27 Uhr | 786x Gelesen

Regli und ein «starker Mann» am Golden Apple 7

Am Samstag, dem 26. Januar 2019 veranstaltete der Billardclub Big Apple in Zusammenarbeit mit der New York Cafe AG im Billardcenter Reinach (BL) das 7. Golden Apple Turnier.
Voller Stolz und Freude durften wir feststellen, dass unser Turnierkonzept mit dem tollen Gesamtpreisgeld von Fr. 4'540.-, einer immer noch selten gesehenen Preisgeldausschüttung bis zum 17. Rang und dem sehr moderaten Startgeld von Fr. 45.- mit 78 Teilnehmern auch dieses Jahr zu einem bis auf den letzten Platz gefüllten Tableau führte.

Wie bereits in den Vorjahren spielten wir einen Modus mit 6er-Gruppen und gaben 48 Spielern die Chance sich für das Finalblatt zu qualifizieren. Neu war, dass wir mit unseren neuen Turnierkugeln und den ebenfalls neu angeschafften Tablets die Spielbedingungen für alle Teilnehmer markant verbessern konnten.
Als Reaktion auf die Tatsache, dass die Silvercard aufgrund der 18 Monate dauernden Übergangssaison immer noch den vollen Preis von Fr. 45.- kostet, unterstützten wir jeden Teilnehmer, der eine Silvercard lösen musste, mit Fr. 30.-. Dies, weil wir unbedingt ein volles Tableau haben wollten aber befürchteten, dass sich einige Spieler nicht anmelden würden, weil sie nicht bereit sind für die Teilnahme Fr. 90.- zu bezahlen.
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei unseren vielen Sponsoren, ohne deren grossartige Unterstützung wir das Turnier in dieser Form nicht durchführen könnten.

Pünktlich um 10.00 Uhr konnten wir mit dem Turnier beginnen.
Als Favoriten gingen die üblichen Verdächtigen wie Dimitri Jungo, Ronny Regli und Aygün Karabiyik ins Rennen. Herausgefordert wurden sie von Leuten wie z.B. Marco Poggiolini, Anar Bora, Tu Trung My, Pascal Nydegger und John Torres. Fast vollzählig waren auch die Spitzenreiter aus den Kategorien Damen, Senioren und Jugend angetreten. Als hartnäckigster ausländischer Herausforderer erwies sich Marius Sutor vom PBC Offenburg.
Nach den Gruppenspielen begannen wir um ca. 20.45 Uhr mit dem Finalblatt. Hier mussten dann etwas überraschend Marco Poggiolini und Christian Betting bereits in der ersten Runde das Aus hinnehmen. Noch vor den Viertelfinals mussten sich auch Leute wie z.B. Gianni Campagnolo, Tanes Tanasomboon, René Brand, John Torres und Pascal Nydegger auf den Heimweg machen. Im Gegensatz dazu waren Christine Feldmann, Aldo Rütschi und insbesondere auch Silvan Starkermann im Finalblatt voller Elan unterwegs. Sie alle belohnten sich für ihre starken Leistungen mit dem Sprung ins Viertelfinale.
In der Runde der letzten Acht hiessen die Begegnungen dann:

Ronny Regli : Bora Anar
Dimitri Jungo : Aldo Rütschi
Silvan Starkermann : Christine Feldmann Aygün Karabiyik : Marius Sutor
In diesen Viertelfinals setzten sich dann die Herren Regli, Jungo und Karabiyik wenig überraschend mit sicheren Siegen durch. Der letztlich deutliche Sieg von Silvan Starkermann gegen die in den Runden zuvor sehr gut spielende Christine Feldmann stellte hingegen aber sicher eine Überraschung dar.
Damit kam es im Halbfinal mit der Partie Jungo gegen Regli zum Duell der Giganten. Aus dem Vergleich der beiden meistgenannten Favoriten auf den Turniersieg ging schliesslich Ronny Regli mit 7:5 als Sieger hervor. Dabei war sicherlich auch hilfreich, dass er im entscheidenden Moment das notwendige Wettkampfglück auf seiner Seite sah.
Im zweiten Halbfinal kam es im Spiel Silvan gegen Gün zum Vergleich «Jung» gegen «Alt» der in einem veritablen Sensationssieg des erst dreizehnjährigen Junioren endete! Der beeindruckend unerschrocken aufspielende Silvan Starkermann nutzte ein paar kleine Fehler des allmählich etwas Müde wirkenden Aygün Karabiyik und sicherte sich mit 7:4 den Finaleinzug.
Der Final wurde dann aber nicht ganz unerwartet zu einer klaren Angelegenheit. Während Silvan sein Pulver verschossen hatte, demonstrierte Ronny einmal mehr sein ganzes Können und sicherte sich um ca. 03.00 Uhr diskussionslos den mit einem Preisgeld von Fr. 1'000.- verbundenen Turniersieg.

Herzliche Gratulation!!
Urs Maurer, TK Billardclub Big Apple, Jan. 2019

 

 

Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
     
26.01
OP-ALL
 
  Samstag, 10:00 Uhr
Groups
  
  Samstag, 19:00 Uhr
64er K.O.
    
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
17.08.2019
Aramith Open
23.08 - 25.08.2019
Jubiläumsturnier 40 Jahre BSCB
07.09.2019
Bümpliz Open
21.09.2019
Thuner 14-1 Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
23.07.2019
Aramith Pot Open
25.07.2019
Las Vegas Cup
30.07.2019
Aramith Pot Open
01.08.2019
Las Vegas Cup
06.08.2019
Aramith Pot Open