Swisspool - Sektion Pool des Schweizerischen Billardverband
 
 
Website gesponsort by Webland.ch
 
Unsere Nationalmannschaft wird untersützt von
 
  Suche
 
 
 
Kontaktadresse
Swisspool
Unterer Kanalweg 3
CH-3252 Worben

Tel +41 (0)79 943 22 00
E-Mail Kontakt

Erreichbarkeit
E-Mails werden täglich abgerufen und nach Dringlichkeit sofort beantwortet.
News - Archiv
 
M.Baumgartner, R.Unternährer, A.Hanauer | 12.03.2019 09:23 Uhr | 2131x Gelesen

QT Frühlingsrunde 9-Ball


Finalisten Herren:
Ronald Regli & Alain Vergère


Finalistinnen Damen:
Claudia Von Rohr & Christine Feldmann


Finalisten Zofingen
Pascal Nydegger & Roland Frei


Finalisten Jugend
Noah Portmann & Alex Beeli


Halbfinalisten Jugend:
Shirin Volery & Evan Lehmann


Finalisten Senioren:
Rolf Piller & Sascha Specchia

Mit diesem 9er Ball QT sind nun bereits die Hälfte aller Qualifikationsturniere dieser langen Saison gespielt. Insgesamt 120 Spieler und Spielerinnen haben sich auf den Weg gemacht und ihr Bestes gegeben. Die SiegerInnen an diesem Wochenende heissen; Ronald Regli, Pascal Nydegger, Santino Chillemi, Marco Risuscitazione, Christine Feldmann, Noah Portmann und Sascha Specchia. Herzlichen Glückwunsch!


Kategorie Herren-A - Busslingen

Wir durften an diesem Wochenende die Liga-A Spieler zum 9er Ball QT bei uns in Busslingen willkommen heissen. Die Spieler trafen alle in guter Stimmung bei uns ein und wir konnten mit dem Turnier pünktlich um 10 Uhr beginnen.

Es gab schon in den ersten Runden das eine oder andere enge Match; Iacuzzo Stefano gegen Todic Adrijan, Tanasomboon Tanes gegen Haueter Stefan und Anar Bora gegen Calo Alessandro endeten alle mit einem 8 zu 7. Ebenso etwas später im Hoffnungslauf  Steiner Sascha gegen Duranec Emanuel.

Schon bald hatten die ersten Spieler Hunger. Und da geht ein grosser Dank an Helene und René, die dafür gesorgt haben dass die Stärkung rechtzeitig bereit war.

Etwas später am Nachmittag warteten Regli Ronald, Poggiolini Marco, Vergère Alain und Bürki Bernhard im Direktlauf auf ihre Viertelfinalgegner.
Im Hoffnungslauf konnte sich Todic Adrijan gegen Tanasomboon Tanes mit 8:4 durchsetzten. Jeweils mit 8:5 konnten Steiner Marco gegen Rothenfluh Christof, Anar Bora gegen Penta Marco und Candrian Uorsin gegen Tschäppät Julien gewinnen.

Im wichtigen Match um den Einzug ins Halbfinal konnte sich dann Regli Ronald mit 8:4 gegen Steiner Marco durchsetzen. Jeweils mit 8:6 gewinnen Anar Bora gegen Poggiolini Marco und Vergère Alain gegen Todic Adrijan und etwas später ebenfalls mit 8:6 unterliegt Bürki Bernhard gegen Candrian Uorsin.

Im Halbfinale unterlag dann Anar Bora, obwohl er alles versucht hat, dem starkspielenden Regli Ronald mit 8:3. Im anderen Match konnte sich Vergère Alain gegen Candrian Uorsin mit 8:4 durchsetzen. So standen die zwei Clubkollegen Ronald und Alain im Finale gegenüber. Leider war es ein einseitiges Final. Alain lief es nicht wirklich gut, er versuchte alles um ins Spiel zu kommen aber Ronald machte sein Spiel wie man es von ihm kennt. Es war kurz vor neun Uhr als Regli Ronald das Finale mit 8:3 für sich entscheiden konnte. Herzlichen Gratulation!

Wir gratulieren allen Spielen für ihr geleistetes und danken für die gute Stimmung sowie das Kollegiale und Verständnisvolle Verhalten am ganzen Turniertag. Es hat Spass gemacht für euch da zu sein und bis zum nächsten Mal.
Das Royal Team

Anzahl Spieler-/innen: 21
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Ronald Regli (Romandie Pool Billard)
2. Alain Vergère (Romandie Pool Billard)
3. B. Anar (be happy), U. Candrian (be happy)
5. A. Todic (Medela Sports Team), M. Poggiolini (BCNL), M. Steiner (BC Kerzers), B. Bürki (Black Eight)

Gesamte Rangliste



Kategorie Herren-B - Crissier

Anzahl Spieler-/innen: 18
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Santino Chillemi (Maboule)
2. Fadil Espere Krasniki (Sport Billard Club Genève)
3. A. Prieto (Romandie Pool Billard), J. Magalhaès (Romandie Pool Billard)
5. A. Accolla (Cercle des Amateurs de Billard), A. Rocha (Maboule), A. Berger (Maboule), D. Fivaz (Maboule)

Gesamte Rangliste



Kategorie Herren-B - Zofingen

Am Samstag konnten wir zum 9-Ball QT in Zofingen 21 Spieler begrüssen. Nach einer, an Gedenken an unseren Spieler und Freund Selim Demir eingerichteten Schweigeminute, konnten wir das Tablaeu starten.

In den ersten Runden setzten sich alle "Turnierfavoriten" durch. Einzig die Niederlage von René Unternährer, der gegen Yannik Keller in den Hoffnungslauf verwiesen wurde, war eine kleinere Überraschung. Im Hoffnungslauf qualifizierten sich dann wie erwartet Roland Frei, Alessio Stamm, René Unternährer und sehr überraschend der STARK aufspielende Raffaele Di Giacopo, welcher erst seit gut einem Jahr intensiv am Tisch steht und fleissig am Trainieren ist. Sein Siegeszug setzte sich dann auch im Viertelfinale durch, wo er überraschend Andreas Zelei nach Hause schickte. Im Halbfinale war dann aber Endstation gegen Roland Frei. Im zweiten Halbfinale kam es zur Partie Unternährer vs. Nydegger. Nach einer 6:4 Führung von René, war nach einem Fehler seitens Pascal das Spiel eigentlich gelaufen, allerdings hatte eine relativ einfache 8 etwas dagegen und Pascal war wieder im Spiel und drehte die Partie zu seinen Gunsten. Das Finale gegen Roland war dann eine klare Angelegenheit für Pascal, welcher sich den Sieg und die Punkte sicherte.

Für die faire Atmosphäre und die tollen Partien möchten wir uns bei allen Spielern bedanken und freuen uns auf die nächsten anstehenden Turniere bei uns in Zofingen.

Sportliche Grüsse

Anzahl Spieler-/innen: 21
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Pascal Nydegger (Billard Club National Luzern)
2. Roland Frei (Billard Club Schaffhausen)
3. R. Unternährer (Medela Sports Team), R. Di Giacopo (MST Zofingen)
5. A. Stamm (Billard Club Schaffhausen), C. Weber (MST Zofingen), Y. Keller (BSC Bümpliz), A. Zelei (PSC Kakadu)

Gesamte Rangliste



Kategorie Herren-B - Bremgarten

Anzahl Spieler-/innen: 20
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Marco Risuscitazione (Medela Sports Team)
2. Roberto Maione (PBC Zürich)
3. L. Kirchner (Billard Club National Luzern), M. Eugster (Cannery Billard)
5. E. Kurzen (Billard Club Berner Oberland), D. Petrovic (MST Zofingen), S. Gerber (BC Berner Oberland), A. Zmoos (BC Royal)

Gesamte Rangliste


Kategorie Damen - Kerzers

Anzahl Spieler-/innen: 12
Resultate (HR): 16er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Christine Feldmann (BSC Bümpliz)
2. Claudia Von Rohr (Billard Club National Luzern)
3. S. Cisternino (Billard Club Kerzers), O. Häfliger (BCNL)
5. I. Zurbuchen (Billard Club Kerzers), F. Jakob (Ladies & Gents CS), Y. Gaspar (Romandie Pool Billard), R. Iwuji (BCNL)

Gesamte Rangliste



Kategorie Jugend - Bern

Zum 2. 9-Ball-QT dieser Saison kamen 10 Jugendliche nach Bümpliz. Dies aus den Vereinen Pool Players Chur, Twisting Ball und des BC Kerzers. Aus dem letzteren konnten wir Fragniere Axel bei seinem ersten Turnier begrüssen.

Dieser Axel brachte gleich in der ersten Partie den Turnierfavoriten Alex arg ins Wanken, indem er bis zum 6:6 den Ausgang der Partie offenhalten konnte. Am Schluss entschied dann die Routine doch zu Gunsten des Favoriten. Auch seine zweite Partie konnte Axel sehr positiv gestalten musste sich dann aber doch Martinolli Moritz mit 7:4 geschlagen geben. Wir freuen uns auf weitere tolle Spiele von Axel. Auch Krättli Lars musste nach zwei knapp verlorenen Spielen die Segel streichen und das Turnier auf dem 9, Rang beenden.

Im Viertelfinal biss sich Krähenbühl Josh die Zähne an Beeli Alex aus und zog mit 4:7 den Kürzeren. Lehmann Evan spielte sich ruhig durch das Turnier und schlich sich mit einem Sieg über Niggli Marco mit 7:3 in den Halbfinal. Bätscher Levin fand gegen Portmann Noah kein Rezept und beendete das Turnier mit einer 1:7 Niederlage. Den letzten Viertelfinal bestritt die Dame in diesem Turnier, Volery Shirin im Spiel gegen Martinolli Moritz. Ein Auf und Ab-Wellental. Schliesslich konnte sie die Partie doch noch ins Trockene bringen und mit 7:6 eine Runde weiterkommen.

Beide Halbfinals waren extrem ausgeglichen wobei Evan gegen Alex zuerst deutlich in Führung gehen konnte, gegen Schluss aber die Kräfte nachliessen, so dass Alex zum 6:6 ausgleichen konnte und das letzte Frame dann zu seinen Gunsten entscheiden konnte.
Shirin war gegen Noah stets einen Schritt im Rückstand, aber sie gab nie auf und brachte Noah arg in Bedrängnis. So konnte auch sie zum 6:6 ausgleichen und auch hier musste der 13. Frame entscheiden. Es lag noch die 6, 8 und 9 auf dem Tisch; Shirin versuchte die 6 längs im Eckloch zu versenken aber leider blieb diese böse 6 im Loch stehen. Noah musste nun diese Kugel diagonal über den ganzen Tisch anspielen und versenken. War es Angst dass die Weisse fällt oder einfach Unkonzentriertheit? Ein Foul von Noah. Shirin konnte setzen und räumte die 6 mit Position auf die 8 ab. Die 8 ins Eckloch und nun noch eine relativ einfache 9. Aber halt was war denn nun mit Shirin los? Konzentration flöten, gestört durch das Blitzlicht der Fotografen oder einfach nur Pech? Sie wollte es uns nach dem Spiel nicht verraten aber Fakt war, dass sie die 9 nicht einlochte und Noah sich somit doch noch in den Final retten konnte.

Im Final war dann der Kuchen schnell gegessen und Noah revanchierte sich bei Alex für die Vorrundenniederlage indem er ihn mit 7:2 nach Hause schickte.

Wir gratulieren allen Jugendlichen für die tollen Spiele die sie uns beschert haben.

Anzahl Spieler-/innen: 10
Resultate (HR): 16er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Noah Portmann (Twisting Ball)
2. Alex Beeli (Pool Players Chur)
3. E. Lehmann (Billard Club Kerzers), S. Volery (BC Kerzers)
5. L. Bätscher (Billard Club Kerzers), J. Krähenbühl (BC Kerzers), M. Niggli Jun. (Pool Players Chur), M. Martinolli (BC Kerzers)

Gesamte Rangliste


Kategorie Senioren - Bern

Zum 2. QT der Disziplin 9-Ball trafen sich 18 Spieler der Kategorie Senioren in Bümpliz. Pünktlich um 10.00 Uhr konnte das Turnier gestartet werden.

Die erste Runde zeigte schon, dass die meisten Spiele ausgeglichen sein würden. Es gab kaum sehr deutliche Resultate, wobei sich doch meistens der Favorit durchsetzen konnte. Auch der Turnierfortschritt war erfreulich und entsprach den Erwartungen.

In den Viertelfinals setzten sich Campagnolo Gianni gegen Aebersold Adrian, Piller Rolf gegen Eaves Sean, Specchia Sascha gegen Messerli Christian und Brand René gegen Ayas Murat durch.

Im ersten Halbfinal lies Sascha nichts anbrennen und entschied die Partie gegen René deutlich mit 7:3 für sich. Der zweite Halbfinal war dagegen sehr umstritten. Rolf ging gegen Gianni zuerst klar in Führung ehe Gianni in die Partie fand und diese danach ausgeglichen gestalten konnte. So kam es beim Stand von 6:6 zum Entscheidungsframe. Nachdem Rolf sich auf die 8 selber Save stellt und danach ein Foul beging, glaubten bereits alle an die Finalqualifikation von Gianni. Aber weit gefehlt – das Eckloch hatte etwas dagegen, so dass die 9 direkt davor liegen blieb und somit Rolf ein leichtes Spiel hatte sich doch noch zu qualifizieren.
Der Final war danach aber eine einseitige Angelegenheit. Rolf hatte sein Pulver im Halbfinal verschossen. Es fehlten ihm oft die entscheidenden Zentimeter, so dass Sascha früh in Führung gehen und diese stetig ausbauen konnte. So durfte Rolf nach dem 7:1 Sascha zum Turniersieg gratulieren.

Der BSCB schliesst sich den Gratulationen an und dankt allen Spielern für die fairen Partien.

Anzahl Spieler-/innen: 18
Resultate (HR): 32er D.K.O. L8

Kurz-Rangliste
1. Sascha Specchia (Sorace Pool Club)
2. Rolf Piller (BSC Bümpliz)
3. R. Brand (Billard Club Berner Oberland), G. Campagnolo (PBC Zürich)
5. M. Ayas (Sorace Pool Club), C. Messerli (BSC Bümpliz), A. Aebersold (PBC Heimberg), S. Eaves (Romandie Pool Billard)

Gesamte Rangliste


Besten Dank an alle Turnierorganisatoren für die Unterstützung und den reibungslosen Ablauf, sowie den Autoren für die Turnierberichte.


Details zum Termin

 Info
Datum
Bezeichnung
Turnierort
Dis
Kat.
 
 
09.03
QT-HER-A
 
 
09.03
QT-HER-B
 
 
09.03
QT-HER-B
 
 
09.03
QT-DAM
 
 
09.03
QT-JUG
 
 
09.03
QT-SEN
 
 
09.03
QT-HER-B
 
  Samstag, 10:00 Uhr
32er D.K.O. L8
    
 
= Event Informationen    = Turnierplakat    = Spielortinfo

 
News Kommentare 0 Kommentare
Kommentare können ausschliesslich von registrierten Benutzern und mit realem Namen angegeben werden. Jeder News Kommentar wird kontrolliert bevor er veröffentlicht wird. Die Kontrollen werden so rasch als möglich durchgeführt, wir danken für eure Geduld.  Weiter zum Login
 
 
 
Bleibe auf dem Laufenden in der Poolbillard Welt
National
International
 
 
 
 
Open-Turniere (OP)
 
25.05.2019
Zürich Open 2019
29.06 - 30.06.2019
BCNL Nachtturnier
17.08.2019
Aramith Open
 
Wochen-Turniere (WT)
 
20.05.2019
Gold Crown V Challenge Tour
21.05.2019
Aramith Pot Open
22.05.2019
Benteli’s Cup
22.05.2019
Billard Tour 18/19 Ma Boule 2
22.05.2019
Billiard Point Masterturniere