You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.
Sektion Pool

Saison 2022 – wichtigste Anpassungen

Die neue Saison steht vor der Türe und die Lizenzbestellung für 2022 öffnen wir ab Anfang Dezember.
Nachfolgend die wichtigsten Anpassungen für die kommende Saison. Den genauen Reglements-Text könnt ihr ab Mitte Dezember im Wettspielreglement nachlesen.


Qualifikationsturniere (QT)

Start der QT’s ist neu jeweils um 11.00 Uhr.

Bedingt durch geringere Teilnehmerzahlen werden in der PROMOTION nur zwei Spielorte geöffnet. Sind an beiden Orten zusammen mindestens 40 Anmeldungen vorhanden, wird jeweils ein dritter Ort geöffnet. Bei Anmeldungen über 65 Spieler kann zusätzlich ein 4 Spielort definiert werden.
Erweiterungen von Spielorten werden jeweils an alle PROMOTION-Spieler via E-Mail kommuniziert.

Ranglisten und Punkte:

  • Punkte von Open Turnieren werden erst ab Datum der Lizenzlösung berücksichtigt. Es erfolgt keine rückwirkende Aktivierung.
  • Punkte der Wochenturniere werden nicht mehr für die „Nationalen Ranglisten“ berücksichtigt.
  • Disziplinen-Ranglisten bleiben von der Anzahl Turnieren wie bisher bestehen (2 QT und 6 OPEN).
  • Gesamt-Ranglisten werden angepasst:
  • 4 QT-Spalten – pro Disziplin eine Spalte (wie bisher).
  • 2 QT-Spalten – div. Disziplinen (Erhöhung von 1 auf 2 Spalten).
  • Dadurch berücksichtigen wir die Platinlizenzen, die ja das Startgeld von 6 QT’s enthalten, indem wir 6 QT’s in die Wertung aufnehmen.
  • 4 OPEN-Spalten – pro Disziplin 1 Spalte.
  • Dadurch soll der aktuellen Situation, dass die Ranglisten aus 55% 9-Ball- und 35% 10-Ball-Ergebnissen bestehen, entgegengewirkt werden und alle Disziplinen ausgeglichener gewichtet werden.

Punktelisten:

  • Die Punktelisten werden neu definiert.
  • Basis der OPEN-Punkte wird neu definiert.
  • OPEN-Punkte erhalten nur noch einen geringfügigen Preisgeldzuschlag.
  • Fakt ist das ein QT-Sieger immer mehr Punkte erhält als ein OPEN-Sieger.



OPEN-Turniere

Wir werden eine neue OPEN-Meisterschaft mit einem Finalturnier durchführen.

  • Es wird jeweils ein 64-Turnier DKO im Juni durchgeführt mit Preisgeld für 32 Spieler.
  • Für die Startberechtigung am Finalturnier wird eine neue Rangliste „OPEN“ geschaffen, in der alle Teilnehmer enthalten sind.
  • Bedingung ist, dass die Vorgaben für die Zulassung an der Schweizermeisterschaft erfüllt sind (Schweizer Bürger, oder Ausländer mit Hauptwohnsitz Schweiz).
  • Für die OPEN-Rangliste werden 6 OPEN- und 2 Wochenturnierergebnisse berücksichtigt.

Finanzierung des Preisgeldes:

  • Wochenturnier Abgabe pro Spieler von Fr. 4.- auf Fr. 5.- --> 1 Franken in Preisgeldtopf.
  • Abgabe von Fr. 2.- Pro Spieler pro QT-Teilnahme --> 2 Franken in Preisgeldtopf, wobei das QT-Startgeld für den Spieler gleichbleibt.
  • Startgeld am Finalturnier pro Teilnehmer = Fr. 10.- --> Fr. 10.- in Preisgeldtopf
  • Added Money von Swisspool = Fr. 1400.- --> in Preisgeldtopf
  • Ergibt eine Preisgeldsumme von min. Fr. 6500.-, welche auf 32 Spieler verteilt werden.
  • Genaue Berechnung erfolgt jeweils gemäss den Einnahmen, aber es ist davon auszugehen, dass der Sieger rund Fr. 1500.- gewinnen wird.

Auszeichnungen (Pokal/Medaille) erhalten die ersten drei Spieler. Der Sieger erhält zudem den Titel «SWISS-OPEN Champion».

  • Die Ergebnisse der OPEN-Meisterschaft sind, in Bezug auf die Nationalmannschaften, den Ergebnissen der SM gleichgestellt

Die Erste Austragung des OPEN-Finals wird im Juni 2023 stattfinden.

Wiedereinkauf:

  • Der Wiedereinkauf an Open Turnieren ist strikte untersagt.
  • Spieler und Turnierveranstalter, welche sich nicht an diese Weisung halten werden sanktioniert.



Dresscode


Präzisierungen des Dresscodes:

  • Dresscode B- OPEN:
  • Es sind nur lange Business-Hosen (Tuchhosen oder Jeans) erlaubt. Modejeans mit Löchern, ebenso Trainerhosen sind nicht erlaubt.
  • Oberteil muss immer ein Poloshirt, Hemd ober Bluse mit kurzen oder langen Ärmeln sein, dass mindestens die Schultern bedeckt.
  • Die Schuhe müssen «geschlossen» sein – z. B. Halbschuhe, Turnschuhe etc.
  • Sandalen und Flipflops oder ähnliches sind nicht erlaubt.

Trainerjacke:

  • Es ist nicht erlaubt, während des Matches eine Trainerjacke zu tragen. Nach dem Einspielen muss diese ausgezogen werden.
  • Bei «kalten Verhältnissen» kann unter dem Polo/Hemd ein Pullover oder Unterleibchen getragen werden.

 

News zum Thema Sektion Pool